Rad

Team Roth-Skoda: Hirschi und Pasqualon gewinnen in Montreux

Andrea Pasqualon freut sich über seinen Sieg in Montreux.

Andrea Pasqualon freut sich über seinen Sieg in Montreux.

Das Team Roth-Skoda dankte die Einladung zum 8. Kriterium von Montreux mit tollen Leistungen.

Beim U19-Nachwuchs gewann Marc Hirschi, Jonas Döring wurde Vierter. Auf dem idyllischen Rundkurs dem See entlang und zurück durch das Zentrum war der starke Sprinter Andrea Pasqualon nicht zu schlagen. «Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen gegen Johnatan Fumeaux von IAM und ich danke meinen Teamkollegen für die Unterstützung», sagte Pasqualon im Ziel. Dritter wurde der Holländer Lars van de Vall.

Meistgesehen

Artboard 1