Einmal mehr kamen Athletinnen aus der ganzen Welt zusammen, um sich an der Swiss Youth Competition in Näfels zu messen. Unter den teilnehmenden Ländern befanden sich Andorra, Belgien, Spanien, Niederlande, Kasachstan, Deutschland, Österreich, Thailand, Tschechien und natürlich die Schweiz. Für viele war die Anreise ins Glarnerland zwar weit, doch da konnten sie zeigen, wofür sie täglich Stunde um Stunde im Pool trainieren.

In zwei Kategorien U18 und U15 konnten die Solothurnerinnen mit ihren Küren antreten. Die U15-Schwimmerinnen mussten sich dabei wieder einmal in der Pflicht beweisen. Für viele war es der erste Wettkampf mit internationaler Beteiligung. Die Überraschung war dann auch entsprechend gross, als unser U18 Team im Team Free den 4. Platz vor Thailand holen konnte.