Fussball
Solothurn deklassiert Muttenz

In der Gruppe 2 der 1. Liga schickt der FC Solothurn den SV Muttenz gleich mit 4:0 (2:0) nach Hause. Danny Hasler legte den Grundstein zum Sieg mit zwei Toren kurz vor der Pause.

Merken
Drucken
Teilen
FC Solothurn

FC Solothurn

Aargauer Sport

Der FC Solothurn kommt langsam in Fahrt. In der achten Runde liessen sich die Ambassadoren von einem offensiven Beginn der Muttenzer nicht beeindrucken und gingen in der 39. Minute durch Danny Hasler in Führung.

In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit doppelte der 25-Jährige nach und sorgte auch in der zweiten Halbzeit in der Folge nichts mehr anbrennen und kamen durch einen Penalty von Paulo Vogt (48.) und das erste Tor des erst 16-jährigen Luca Burkhalter zu einem komfortablen 4:0-Erfolg. Damit stiess der FCS in der Tabelle auf Rang 9 vor. (fk)