Eishockey
So testet der EHC Olten für die neue Saison: Alle Termine der Saisonvorbereitung

Der EHC Olten startet nach dem Sommertraining am 10. August mit einem Testspiel gegen Ambrì-Piotta in die diesjährige Vorbereitungsphase. Bis zum Start der neuen Saison folgen weitere Testspiele, bis Mitte September letztlich der erste Ernstkampf auf die «Powermäuse» wartet.

EHC Olten
Merken
Drucken
Teilen
Mit den beiden Neuzugängen Philippe Rytz und Dion Knelsen ist der EHC Olten gut ins Sommertraining gestartet - nun sollen mehrere Testspiele auf dem Eis folgen.

Mit den beiden Neuzugängen Philippe Rytz und Dion Knelsen ist der EHC Olten gut ins Sommertraining gestartet - nun sollen mehrere Testspiele auf dem Eis folgen.

Bruno Kissling

Aktuell schwitzen die EHCO-Spieler im Sommertraining, ab dem 2. August beginnt die Vorbereitung auf dem Eis. Bis zum Saisonstart Mitte September stehen dann sechs Testspiele an.

Nach dem Auftakt gegen den National-League-Vertreter aus Ambri ist der EHCO zu Gast beim 75-Jahr-Jubiläum von Wiki-Münsingen (MySports League). Danach folgt ein Test gegen das DEL2-Team der Heilbronner Falken aus der Nähe von Stuttgart, ehe noch drei Duelle gegen Ligakonkurrenten anstehen. Am Mittwoch, 11. September bestreiten die Oltner in Burgdorf mit dem Cup 1/16-Final schliesslich den ersten Ernstkampf der Saison 2019/2020.

Vollständiges Programm

Mitte Juli: Ende Sommertraining

Freitag, 2. August: Start Eistraining

Sa, 10. August, 19.00 Uhr, Testspiel: HC Ambrì-Piotta – EHCO (in Biasca)

Do, 15. August, 20.15 Uhr, Testspiel: EHC Wiki-Münsigen – EHCO

Sa, 17. August, 19.30 Uhr, Testspiel: EHCO – Heilbronner Falken

Sa, 24. August, 19.30 Uhr, Testspiel: EHCO – EHC Kloten

Di, 27. August, 19.30 Uhr, Testspiel: EHCO – HC Thurgau

Sa, 7. September, 19.30 Uhr, Testspiel: HC Ajoie – EHCO

Mi, 11. September, Cup 1/16-Final: EHC Burgdorf – EHCO

Fr/Sa 13./14. Sept., Swiss League: Saisonstart mit Doppelrunde