Eishockey
SC Langenthal erhält Spielberechtigung ohne Auflagen

Der Oberaargauer NLB-Verein bietet auch in der kommenden Spielzeit Eishockey in der Region an. Am Freitag zieht der SCL wieder ins heimische Stadion ein und spielt gegen Rapperswil-Jona.

Merken
Drucken
Teilen
Die Fans dürfen sich auf weitere Langenthaler Torjubel freuen.

Die Fans dürfen sich auf weitere Langenthaler Torjubel freuen.

Walter Bieri

Die 1. Mannschaft steht seit Anfang August im Eistraining und hat mittlerweile zwei Testspiele absolviert (3:6-Niederlage gegen Lausanne, 0:4-Niederlage gegen Biel). Die zwei Freundschaftsspiele haben bereits die ersten Verletzungen gefordert: Marc Welti, Jeff Campbell und Daniel Carbis sind leicht angeschlagen; ob sie eingesetzt werden, wird von Tag zu Tag neu beurteilt. Ernster ist die Situation bei Olivier Schäublin, welcher sich gestern Abend in Biel verletzte. Hier sind vertiefte ärztliche Abklärungen notwendig.

Am kommenden Freitag, 15. August bezieht der SC Langenthal das heimische Schoren-Stadion. Am Morgen findet das Warm-up statt und am Abend um 19.30 Uhr das erste Heimspiel im Schoren. Gegner sind die Rapperswil-Jona Lakers, die neuen Fankarten werden erstmals gültig sein.