Tennis
Polnischer Daviscup-Spieler spielt Interclub für Froburg Trimbach

Am Wochenende startet die Interclub-Tennis-Saison. Mit dabei sind auch der TC Grenchen und der TC Froburg Trimbach. Die Trimbacher konnten den Polen Marcin Gawron (ATP 352) als Verstärkungsspieler verpflichten.

Claudine Müggler
Drucken
Teilen
2006 stand der heute 24-jährige Marcin Gawron im Wimbledon-Final der Junioren.

2006 stand der heute 24-jährige Marcin Gawron im Wimbledon-Final der Junioren.

KEYSTONE

Grenchens Männer (NLC) und Jungsenioren (NLA) haben sich unterschiedliche Ziele gesteckt. «Der Aufstieg in die NLB wäre natürlich das Grösste», sagt Daniel Lüdi, Mannschaftscaptain der Aktiven, «doch dieses Unterfangen ist wohl nicht realistisch. Das primäre Ziel ist der Ligaerhalt.»

Doch wie die Chancen wirklich stehen, könne man erst nach der ersten Runde einschätzen. Man kenne zwar die Teams, aber wisse nie genau, wer auch wirklich eingesetzt werde. Für Lüdi, der einst eine Profikarriere in Erwägung gezogen hatte, steht der Spass an erster Stelle. «Solange man Spass hat, ist der Rest zweitrangig.»

Die Jungsenioren um Captain Patrick Brändli treten diese Saison mit einem starken Team an und wollen um die vorderen Plätze mitkämpfen. «Doch die Konkurrenz ist sehr gross», sagt Lüdi. In einigen Teams der Liga spielen gute Ausländer, in manchen sogar Profis.

Das erste Kräftemessen im Interclub findet am Samstag statt. Die NLC-Männer spielen auswärts in Montreux. Die Jungsenioren treffen ebenfalls auswärts auf Rapperswil.

Das zweite Solothurner Team kommt aus Trimbach. Die Trimbacher gehen mit einem Männerteam in der NLB an den Start. Die Mannschaft um Trainer, Captain und Ersatzspieler Bartolomé Szklarecki will sich auch in dieser Saison in der NLB halten. Szklarecki ist die Identifikationsfigur im Verein.

Neben seinem Amt als Trainer führt er auch die Tennisschule in Trimbach. Er kennt daher alle Mitglieder des Vereins persönlich und hat einen Bezug zu ihnen. Zum allerersten Mal in der Klubgeschichte konnte der Trainer denn auch eigene Junioren in ein NLB-Team integrieren: Luca Giacomelli und Jeremy Moser.

Giacomelli ist im Team gesetzt. Bei Moser wird es sich kurzfristig entscheiden, ob er in der 1. Liga oder NLB spielen wird. Ausserdem konnte man mit Marcin Gawron einen Coup landen. Der Pole ist ein aktueller Daviscup-Spieler.

Was mit diesem Verstärkungsspieler diese Saison alles drin liegt, wird sich ebenfalls ab dem Wochenende zeigen. Da spielt der TC Froburg Trimbach sein erstes Auswärtsspiel gegen die Old Boys.

Aktuelle Nachrichten