Playoff-Start
Playoff-Viertelfinal-Daten des Titelverteidiger Wiler-Ersigen sind fixiert

Titelverteidiger Wiler-Ersigen startet am Mittwoch, 28. Februar (19.30 in Zuchwil) in die Playoff-Viertelfinals gegen die euphorisierten Unihockeyaner des UHC Uster.

Marcel Siegenthaler
Drucken
Teilen
Youngster Jan Bürki (links) und Topskorer Daniel Johnsson.

Youngster Jan Bürki (links) und Topskorer Daniel Johnsson.

Hans Ulrich Mülchi

Die Zürcher haben sich erstmals für die Playoffs qualifiziert und werden mit entsprechender Euphorie zur Viertelfinal-Serie antreten, welche am Mittwoch 28. Februar in Zuchwil beginnt (19.30). Danach kommt es zu einem Heimrecht-Abtausch. Weil in Uster die Halle am 10./11. März nicht zur Verfügung steht, tauschen die beiden Klubs nach Einwilligung des SVWE das Heimrecht in den Spielen 3 und 4 ab. So tritt der Meister nach dem Auftakt zweimal in Folge in Uster an, ehe er dann in den Spielen 4 und 5 wieder zuhause spielt. Die ersten drei Heimspiele der Viertelfinalserie trägt der SV Wiler-Ersigen im Sportzentrum Zuchwil aus. Ein allfälliges, entscheidendes, siebtes Spiel wäre dann in Kirchberg.

Die Spieldaten, NLA-Playoffs-Viertelfinal Wiler-Ersigen - UHC Uster ("best of seven"):

Mi. 28.02. 19.30, Sportzentrum Zuchwil
Sa. 03.03 17:00 Buchholz, Uster
So. 04.03 17:30, Buchholz, Uster
Sa. 10.03. 19.00, Sportzentrum Zuchwil
Ev So. 11.03. 17.30, Sportzentrum Zuchwil
Ev Sa. 17.03. 17:00, Buchholz, Uster
Ev So. 18.03. 17.30, Grossmatt Kirchberg

Aktuelle Nachrichten