Unihockey Mittelland
Neues Trainerduo für Unihockey Mittelland

Noch kämpft Unihockey Mittelland in den Playouts gegen den Abstieg aus der höchsten Liga. Dennoch konnte der Aufsteiger eine wichtige Personalie für nächste Saison klären. Das neue Trainergespann heisst Daniel Moser und Olle Thorsell.

nch
Merken
Drucken
Teilen
Das neue Duo an der Bande von Olten-Zofingen: Daniel Moser (links) und Olle Thorsell.

Das neue Duo an der Bande von Olten-Zofingen: Daniel Moser (links) und Olle Thorsell.

zvg

Während Moser schon in dieser Saison - zusammen mit Renato Wyss - für Mitttelland an der Bande stand, wird Thorsell zum ersten Mal ein SML-Team übernehmen.

Olle Thorsell bringt viel Erfahrung aus dem Spitzenunihockey mit. Nach diversen Stationen in Schweden spielte er ab 2004 für den SV Wiler-Ersigen. Sechs Schweizer Meistertitel, ein Cupsieg und ein Titelgewinn im Europacup stehen in seinem Palmares. Ausserdem wurde der heute 32-jährige Aarburger in 24 Länderspielen für Schweden eingesetzt. In sieben Saisons mit Wiler-Ersigen brachte er es auf 58 Tore und 91 Assists.

Ein grosser Schritt für Thorsell

In der aktuellen Saison amtet er als Assistenztrainer von Wiler-Ersigens U21. «Es ist für mich schon ein grosser Schritt», sagt Olle Thorsell zu seinem künftigen Engagement als SML-Coach. «Aber ich habe eine gute Schule gehabt bei Wiler-Ersigen und viel Erfahrung als Spieler gesammelt.» Der neuen Herausforderung blickt er mit Vorfreude entgegen.

Wyss bleibt bis Ende Saison

Daniel Moser bestreitet aktuell seine erste Saison als SML-Trainer. Mit ihm als Captain schaffte Mittelland den Durchmarsch von der 1. Liga in die SML. «Ich kenne Olle schon eine Weile, deshalb freut es mich, mit ihm zusammenarbeiten zu dürfen», so Daniel Moser. «Er hat als Spieler und als Trainer schon viel Erfahrung gesammelt und ich werde sicher viel von ihm profitieren können.»

Renato Wyss wird zusammen mit Daniel Moser das Team bis zum Ende dieser Saison betreuen. Ob er dem Verein danach in einer anderen Funktion erhalten bleibt, ist noch offen. Der Vertrag mit Moser und Thorsell ist ligaunabhängig gültig.