Leichtathletik
Martina Strähl visiert 10. Schweizer Meister Titel an

In St.Maurice VS will die Doppelweltmeisterin in der Berglauf-Langdistanz Martina Strähl ihren 10.Schweizer Meister Titel in der Leichtathletik holen.

Manfred Dysli
Merken
Drucken
Teilen
Martina Strähl will auch in St.Maurice durchstarten. (Archiv)

Martina Strähl will auch in St.Maurice durchstarten. (Archiv)

Keystone

Bei den Schweizer 10 km Strassenlauf Meisterschaften in St. Maurice VS hat die Solothurner Berglauf Langdistanz Doppel Weltmeisterin von 2015 Martina Strähl am Sonntag ihren 10. Schweizer Meister Titel in der Leichtathletik im Visier – Nach sieben SM Goldmedaillen im Berglauf und zwei Titel über 5000 m auf der Bahn.

«Ich habe mich am Donnerstagabend mit Absprache mit meinem Trainer Fritz Häni endgültig entschieden im Wallis zu starten», sagte die seit einer Woche im Nachbardorf Horriwil lebende Oekingerin als erstes.

«Mein Start war wegen der Iberischen Meisterschaft über 10'000 m in Maia (Portugal) eine Woche später, wo ich die EM Limite für Amsterdam ( 33:20 Min.) erfüllen möchte unsicher. Denn am letzten Sonntag lief ich auf der Bahn in Interlaken erstmals in meinem Leben in Nagelschuhen und lief dort im Intervall Training 8 x über 1000 m. Die Folge war, dass ich mir einen riesigen Muskelkater zuzog und drei Tage lang eine Laufpause einschalten musste.»

In Maia am 9. April und am 7. Mai an ihrem 29. Geburtstag in Celle bei den Int. Deutschen Meisterschaften kann die Wasserämter Spitzensportlerin auch Mass an der 10'000 m Olympia Limite für Rio ( 32:15 Min) nehmen. Die Top Athletin der LV Langenthal nähert sich übrigens ihrem 100. Sieg als Langstreckenläuferin.

Denn Ende Februar bei ihrem Rekord Siegeslauf am Bremgartner Reusslauf hat die 10'000 m EM neunte von Barcelona 2010 und Marathon EM Teilnehmerin in Zürich 2014 Martina Strähl ihren 95. Triumpf bei einem Laufanlass feiern können.