Eishockey NLB

Langenthal-Goalie Eichmann gewinnt zwei Penaltyschiessen

Marc Eichmann hielt seine Mannschaft immer wieder im Spiel.

Marc Eichmann hielt seine Mannschaft immer wieder im Spiel.

Was für ein Krimi: Der grosse Matchwinner in der Partie zwischen Langenthal und La Chaux-de-Fonds, die mit einem 3:2-Erfolg für die Gastgeber nach Penaltyschiessen endete, heisst Marc Eichmann.

Bereits im Schlussdrittel der Partie gegen La Chaux-de-Fonds gewinnt der SCL-Goalie Marc Eichmann ein «Penaltyschiessen»: Lee Jinman, Robin Leblanc und Jérôme Bonnet vergeben nacheinander allein vor dem tadellosen Langenthaler-Keeper.

Im richtigen Penaltyschiessen hält Eichmann erneut gegen Jinman und Leblanc sowie Liga-Topskorer Mondou und sichert so seiner Equipe den Sieg und Zusatzpunkt. «Der Langenthaler-Goalie hielt sehr gut. Aber beide Teams hätten gewinnen können», bilanziert HCC-Stürmer Robin Leblanc.

Guayz spricht von Horror

Auch wenn den Romands durch just diesen Leblanc eine frühe Führung gelang, die Westschweizer konnten den Langenthalern deren vorzügliche Defensiv-Bilanz nicht zerstören. Nie seit der SC Langenthal 2002 in die NLB zurückgekehrt ist, kassierten die Oberaargauer so wenig Gegentore wie in der laufenden Saison – trotz der Umstellung auf das bislang offensivste System seit dem Wiederaufstieg.

Für den Trainer sei das Spiel wohl ein Horror gewesen, vermutete SCL-Verteidiger Noël Guyaz: «Wir konnten den Gameplan nicht umsetzen und hatten zu viele Turnovers. Wir hätten auch ohne Punkte verlieren können.» So aber bleiben die GCK Lions und die SCL Tigers nach 13 Runden die beiden einzigen Klubs, welche die Oberaargauer bis dato bezwingen konnten.

Mittelland rückt vor

Am Samstag reist das Team von Trainer Olivier Horak nun zum unbequemen HC Thurgau, der gestern Olten in der Verlängerung bezwingen konnte. Durch den Sieg der SCL Tigers in Visp verstärkt sich die Präsenz der (erweiterten) Region an der Tabellenspitze. Langenthal konnte seinen Vorsprung trotz dem Punktverlust ausbauen, da die GCK Lions ihren zweiten Platz einbüssten. (dg)

Meistgesehen

Artboard 1