KITU
Keine Nachwuchssorgen beim STV Oensingen

Für die Durchführung des diesjährigen Rittertest des KITU hat der STV Oensingen das KITU Egerkingen eingeladen. Gegen 35 Kinder staunten nicht schlecht darüber, was alles aufgebaut wurde und was es braucht, die begehrte Auszeichnung zu erlangen.

Patrick Fluri
Merken
Drucken
Teilen
Alle Kinder durften das begehrte Diplom in Empfang nehmen.

Alle Kinder durften das begehrte Diplom in Empfang nehmen.

Zur Verfügung gestellt

In Gruppen aufgeteilt und betreut von einer erwachsenen Person, übten sich die Kinder unter anderem im Lanzenreiten, Falltüren hochziehen und Burgmauern erstürmen. Gar nicht so einfach und anstrengend. Eine stärkende Zwischenverpflegung brachte die Energie zurück, um alle Posten ein- oder mehrmals zu absolvieren. Nach der Auswertung des 'Tests' konnten die Kinder zur Kenntnis nehmen, dass alle den Rittertest mit Bravour bestanden haben. Stolz nahmen Sie das Diplom in Empfang. Nachwuchssorgen im Ritterbereich muss man sich in Zukunft keine machen...

Ein grosser Dank gebührt allen, welche mitgeholfen haben, den Kids einen unvergesslichen Vormittag zu bieten.