Wettkampf

Kantonale Meisterschaften im Vereinsturnen finden in Hubersdorf statt

Das Organisationskomitee der KMV 2017, v.l.n.r: Olivier Sutter, Markus Flück, Patrick Sutter, Patrizia Henzi, Lorenz Freudiger, Alex Biedermann, Martin Hafen, Christine Zuber, Benedikt Flück, Christian Sutter, Marc-Philipp Röösli

Das Organisationskomitee der KMV 2017, v.l.n.r: Olivier Sutter, Markus Flück, Patrick Sutter, Patrizia Henzi, Lorenz Freudiger, Alex Biedermann, Martin Hafen, Christine Zuber, Benedikt Flück, Christian Sutter, Marc-Philipp Röösli

Am 1. Juli 2017 wird Hubersdorf zur «Turnhauptstadt» des Kantons Solothurn. Um den Anlass zu finanzieren hat sich der organisierende TV Hubersdorf etwas Spezielles ausgedacht: Spender können symbolisch einen Quadratmeter eines Gymnastikfeldes kaufen.

Der TV Hubersdorf bringt gemeinsam mit dem Solothurner Kantonalturnverband die Kantonalen Meisterschaften im Vereinsturnen (KMV) nach Hubersdorf. Auf den Anlagen des Kreisschulhauses an der Günsbergstrasse 13 werden Team-Vorführungen in den Sparten Aerobic, Geräteturnen und Gymnastik gezeigt, wie es in einer Mitteilung heisst.

Rund 800 Turnerinnen und Turner werden im Kampf um die begehrten Podestplätze ihr Bestes zeigen.

Natürlich wird am Anlass auch für das leibliche Wohl gesorgt. In der TVH-Festwirtschaft werden sich die Besucherinnen und Besucher tagsüber mit diversen Speisen und Getränken verpflegen können. Nach dem Abendessen erfolgt die Aufnahme des Barbetriebs und «DJ Horse» wird für Stimmung sorgen.

Rasen kaufen

Die Mitglieder des Organisationskomitees der KMV 2017 unter dem OK Präsidenten Christian Sutter sind bereits seit mehreren Monaten mit den Vorbereitungsarbeiten beschäftigt.

Um einen Anlass wie die KMV durchführen zu können, bedarf es eines hohen finanziellen und organisatorischen Aufwandes und vieler ehrenamtlich erbrachter Stunden. Um die anfallenden Kosten zu decken und wenn möglich noch einen Beitrag für die Vereinskasse zu erwirtschaften, hat sich der TV Hubersdorf neben dem klassischen Sponsoring etwas Besonderes ausgedacht: Privatpersonen können sich für 5 Franken symbolisch einen Quadratmeter eines Gymnastikfeldes kaufen und so selbst ein Teil der KMV werden.

Als kleines Dankeschön, wird der Name der Spenderinnen und Spender im Festführer, auf einem Plakat und auf der Website des Turnvereins erwähnt werden. (mgt)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1