Hornussen
HG Recherswil-Kriegstetten A kehrt zurück auf die Siegesstrasse

Die NLA-Hornusser aus dem Kanton Solothurn feierten zu Hause gegen Richigen nach zwei sieglosen Spielen einen Vollerfolg.

Bernhard Salzmann
Merken
Drucken
Teilen
Roland Ryser der HG Recherswil-Kriegstetten und seine Teamkollegen fanden gegen Richigen zurück auf die Siegesstrasse.

Roland Ryser der HG Recherswil-Kriegstetten und seine Teamkollegen fanden gegen Richigen zurück auf die Siegesstrasse.

Hans Ulrich Muelchi

Am vergangenen Sonntag spielten die Hornusser Recherswil-Kriegstetten A zu Hause gegen Richigen A. Ein Blick auf die NLA-Tabelle vor dem Spiel verriet, dass es ein Spiel mit Trainingscharakter werden könnte.

Richigen belegte den elften Rang, bei einer Niederlage ohne Nummer würde es eine Runde vor Schluss den Ligaerhalt schaffen. Beim siebtklassierten Recherswil war ausser Rangplatzierungen zwischen 4 und 12 nichts mehr zu holen. Für das Team aus Solothurn galt es nach zwei Niederlagen in Folge wieder zum Siegen zurückzufinden und Selbstvertrauen zu tanken, da bald die grossen Feste vor der Tür stehen.

Harziger Beginn

Beim ersten Durchgang zeigte das Heimteam bei leichtem Gegenwind eine durchzogene Leistung und erzielte 583 Punkte. Zum Pech von Richigen begann es bei gleichem Gegenwind zu regnen, so startete der Gegner mit nur 526 Punkten. Die Recherswiler konnten ohne Regen ihren zweiten Umgang schlagen. Mit vielen schlecht erwischten Hornussen erzielten sie ein Endresultat von 1149 Punkten.

Nun konnte Richigen bei trockenem Wetter und weniger Wind ihren letzten Umgang schlagen. Die Berner steigerten sich deutlich und beendeten Ihr Spiel mit einem Endresultat von 1121 Punkten. Beide Teams kamen gut mit den Sicht- und Windbedingungen klar und konnten problemlos ihr Ries sauber halten. Über das ganze Spiel gesehen gab es keinen wetterbedingten Vorteil für eines der Teams. So kam es zum Endresultat Recherswil- Kriegstetten 0 Nr. 1149 zu Richigen 0 Nr. 1121.

Platzhöchster wurde Stettler Martin ( Richigen A ) mit 82 Punkten vor Krebs Samuel (Recherswil-Kriegstetten A) mit 76 Punkten.