Geräteturnen
Grosser Siegeswille und überglückliche Gesichter

Die Kantonalen Nachwuchswettkämpfe im Geräteturnen in Lohn-Ammansegg wurden von Biberist aktiv! und vom TV Kaufleute Solothurn dominiert. Der Traditionsanlass wurde dabei zum ersten Mal an einem Tag durchgeführt.

Bruno Mäder
Drucken
Teilen
Selina Meyer konnte sich in der K2 über die Goldmedaille freuen.

Selina Meyer konnte sich in der K2 über die Goldmedaille freuen.

mbs

Dank einem neuen Wettkampfmodus konnten die Kantonalen Nachwuchswettkämpfe als traditioneller Anlass erstmalig an einem Tag durchgeführt werden. «Die Modusänderung wurde von allen Riegen begrüsst», meinte Sonja Nussbaumer vom Solothurner Turnverband, «denn so konnte der Wettkampf mit 266 Turnerinnen und 85 Turnern problemlos abgewickelt werden.»

In der ersten Nachwuchskategorie K1 holte sich die mit Jahrgang 2006 jüngste Teilnehmerin Elin Wicki von der Geräteriege Lohn gleich den Sieg. Die überglückliche Gewinnerin der Goldmedaille siegte klar vor ihrer Vereinskollegin Fabienne Dummermuth-Dieterle und Sarah Wenger aus Schnottwil. Auch bei den Knaben gewann Jakob Bühlmann vom Mitorganisator Biberist aktiv! klar vor Nico Schläpp von der KV Solothurn und Tim Guldimann von der Geräteriege Subingen.

Knappe Siege in der K2

Umstrittener waren die Entscheidungen in der K2. Bei den Turnern ging der Sieg dank Kay Lüpold ebenfalls an Biberist aktiv! Raphael Schwaller vom TV Kaufleute Solothurn und Björn Reinhard vom TV Erschwil mussten sich knapp geschlagen geben. Selina Meyer vom TV Kaufleute heisst die Siegerin bei den Mädchen, wobei Elena Beer aus Lohn und Lana Fluri aus Balsthal knapp auf die Ehrenplätze verwiesen wurden.

Die Turnerinnen vom TV Kaufleute Solothurn dominierten die Kategorie 3 ohne Frage. Mit Enya Järmann und Nina Winistörfer gab es sogar zwei Solothurner Siegerinnen in dieser Kategorie. Den totalen Triumph der Turnerinnen aus der Kantonshauptstadt vervollständigte Nives Häfliger mit dem zweiten Platz. In der Jungen-Kategorie ging der Sieg an Tobias Hengartner vom TV Oberbuchsiten. Das Podest wurde ausserdem von Benet Vrapca aus Wolfwil sowie von Francesco Cassone von der Geräteriege Dulliken
besetzt.

Klare Gewinner bei den Ältesten

Einen weiteren Sieg für Biberist aktiv! holte Jens Hubler in der vierten Kategorie und gewann klar vor Simon Weber aus Lohn. Bei den Turnerinnen landete Larissa Trinkler eindeutig auf dem ersten Platz. Damit ging der Sieg in der höchsten Nachwuchskategorie nach Wolfwil. Trinkler zeigte keine Schwäche und verwies Nikka Schnider und Stefanie Hafner vom TV Kaufleute Solothurn mit grossem Siegeswille klar auf die nächsten Plätze.

Aktuelle Nachrichten