Eisser-Cup

Grenchner Trampoliner überzeugen: Adrian Simon gewinnt bei Junioren

Der Sieger: Adrian Simon

Der Sieger: Adrian Simon

Am Sonntag starteten die Trampoliner am Eisser Cup in die neue Wettkampfsaison. Die Turner des TV Grenchen mussten sich gar nicht verstecken und holten einen Kategoriensiege und diverse Finalplätze.

In der Kategorie Open Herren zeigte Fabio Hug bei seinem ersten Start in der höchsten Leistungsklasse eine gute Leistung und belegte Rang vier. Bei den Juniorinnen verpasste Tabea Grossenbacher mit schönen Übungen das Podest als vierte ebenfalls knapp. Adrian Simon zeigte bei den Junioren noch einige Unsicherheiten, dennoch überzeugte er und konnte sich als Sieger ausrufen lassen.

Auch im National 4 verpassten die Grenchner das Podest nur knapp. Andrea Graf, Daniela Keller und Lisa Walker belegte geschlossen die Ränge vier bis sechs. Im N3 enttäuschten Ramona Schaad und Severin Schär und belegten lediglich die Ränge 16 und 20. Im National zwei holte sich Pascale Baumgartner Rang vier, Luana Taubers belegte Rang elf. Unsere beiden Novizinnen Zelia de Giovanni und Yasemin Özpolat sammelten erste Erfahrungen und belegten die Ränge fünf und sechs. (avg)

Rangliste (bei Int. Kategorien Final ab Null, Int. und U-Kategorien mit Flugzeit)

Int. A Herren: 1. Markus Brack (STV Möriken) 93.215/50.84, 2. Tobias Herrmann (TV Liestal) 93.48/25.26, 3. David Siegenthaler (STV Möriken) 91.445/23.63, 4. Fabio Hug (TV Grenchen) 89.81
Int. A Damen: 1. Sylvie Wirth (TV Liestal) 89.495/48.535, 2. Anastasija Bosshard (TV Liestal) 89.765/47.77, 3. Simone Scherer (TV Liestal) 91.89/47.315
Int. B Mädchen: 1. Viktoria Bosshard (TV Liestal) 86.31/47.8, 2. Lucia Hakkaart (TV Liestal) 82.445/46.38, 3. Moira Ciliberto (TV Liestal) 79.19/45.61, 4, Tabea Grossenbacher (TV Grenchen) 82.61/45.34
Int. B Knaben: 1. Adrian Simon (TV Grenchen) 78.895/44.115, 2. Nohan Budry (Chêne Gym) 75.645/41.14, 3. Raphael Bürgi (STV Winterthur) 76.205/40.88
U16: 1. Yann Amsler (Haut-Léman) 85.925/130.28, 2. Thomas Pibiri (Ecublens) 80.195/123.575, 3. Bruno Ferraz (Haut-Léman) 77.355/121.375
U14: 1. Sébastien Lachavanne (Chêne Gym) 82.52/126.705, 2. Anina Wechsler (TV Liestal) 82.77/106.705
U12: 1. Gianna Hofer (TV Liestal) 56.1/85.8, 2. Emily Mussmann (TV Liestal) 53.6/83.8, 3. Sarah Hunziker (TV Liestal) 53.3/80.8
U10: 1. Sina Habegger (TV Liestal) 54.4/82.5, 2. Chiara Schweingruber (TV Liestal) 53.2/80.6, 3. Silvana Leuenberger (TV Liestal) 53.1/80.5
N5: 1. Remo Curcuruto (TV Rüti (52.1/82.6, 2. Mario Beckert (STV Möriken) 49.4/79.0, 3. Tobias Beckert (STV Möriken) 43.0/74.0
N4: 1. Samira Burkhardt (TV Rüti) 53.3/81.6, 2. Kilian Scharding (Chêne Gym) 50.4/78.6, 3. Laura Dällenbach (BTV Bern) 50.1/77.6, 4. Andrea Graf (TV Grenchen) 49.7/76.7, 5. Daniela Keller (TV Grenchen) 49.6/76.5, 6. Lisa Walker (TV Grenchen) 48.2/75.0
N3: 1. Ramon Hänzi (TSC Ins) 51.1/78.9, 2. Jana Steimen (TC Waltenschwil) 51.0/78.8, 3. Xenia Schneider (TV Liestal) 51.0/78.3, 16. Ramona Schaad (TV Grenchen) 48.5, 20. Severin Schär (TV Grenchen) 46.6
N2: 1. Laeticia Schiltz (Haut-Léman) 50.5/77.2, Laura Steinmann (TC Waltenschwil) 49.2/76.0, 3. Elia Späte (TV Rüti) 49.5/75.5, 4. Pascale Baumgartner (TV Grenchen) 49.2/74.9, 11. Luana Taubers (TV Grenchen) 47.5
N1: 1. Emilie Cardot (Gym Avenche) 51.5/77.7, 2. Julia Wick (TV Schönengrund) 50.9/77.2, 3. Aureia Stürmlin (STV Sursee) 50.6/76.9, 24. Céline Wüthrich (TV Grenchen) 45.7, 34. Lara Leibundgut (TV Grenchen) 41.1
Novizen: 1. Lara Bryner (STV Möriken) 50.5/772, 2. Timia Baumgartner (STV Möriken) 49.3/75.1, 3. Nora Martin (FSG Ecublens) 48.3/73.4, 5. Zelia de Giovanni (TV Grenchen) 45.2/64.9, 6. Yasemin Özpolat (TV Grenchen) 36.2/56.9

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1