Schweizer Cup
Grenchen ist im Cup bereits ausgeschieden

0:4-Niederlage im Duell der zwei Erstligisten: Gegen Tuggen rächte sich Grenchens Schwäche im Abschluss brutal.

Drucken
Teilen

Solothurner Zeitung

Grenchens Stürmer haben durch ihre Abschlussschwäche eine grosse Chance vertan, in die Achtelfinals vorzustossen. Vor 560 Zuschauern in Tuggen waren die Grenchner vor allem vorne das schwächere Team.

Trotz mehr Spielanteilen gelang den Gästen kein Tor. Ganz anders die Gastgeber aus dem Kanton Schwyz: Aus ihren ersten beiden Möglichkeiten machten sie zwei Treffer (6., 14.). Das war die Vorentscheidung, obwohl es auch in der Folge Grenchen war, welches die Begegnung dominerte. (rab)

Aktuelle Nachrichten