Volleyball

Grenchen holt das Punktemaximum

Volleyball Frauen Feature.jpg

Volleyball Frauen Feature.jpg

Für die Frauen des TV Grenchen war das vergangene 1.-Liga-Wochenende sehr erfolgreich. In Langenthal und gegen Oberdiessbach holte man mit zwei klaren 3:0-Siegen das Punktemaximum.

In der 1. Liga stand am vergangenen Wochenende eine Doppelrunde auf dem Programm. Die Frauen des TV Grenchen reisten am Samstag zum Aufsteiger VBC Langenthal. Beide Teams waren mit einem Sieg aus drei Partien eher verhalten in die neue Saison gestartet. Von Beginn an entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel. Langenthal prägte dieses vor allem mit ihrer guten Blockarbeit und Grenchen überzeugte mit gutem Servicespiel. Der Satz ging schlussendlich knapp mit 25:22 an Grenchen. Im zweiten Durchgang gerieten die Gäste gleich unter Druck und lagen rasch mit 4:0 und 9:4 in Rücklage. Die Grenchnerinnen konnten dann aber deutlich zulegen und plötzlich gelang ihnen praktisch alles. Beim Stande von 24:16 hatte Grenchen gar acht Satzbälle, vergab jedoch sechs davon durch schlechte Annahmen und war zuletzt auf einen Servicefehler des Gegners angewiesen. Der dritte Satz verlief dann wieder über weite Strecken ausgeglichen und Grenchen konnte erst gegen Schluss mit gutem Angriffsspiel den Unterschied ausmachen.

Nur 24 Stunden später empfing Grenchen zu Hause Volley Oberdiessbach. Dank ihren Siegen am Samstag starteten beide Teams mit viel Selbstvertrauen in diese Partie. Coach Philipp Cossi überraschte trotz der guten Leistung am Vortag mit einigen Umstellungen. Nach nur dreissig Minuten lag das Heimteam mit 2:0 in Front. Die Oberdiessbacherinnen fanden kein Mittel gegen die starken Aufschläge der Gastgeber und auch in der Defensive war Grenchen sehr präzise, so dass sie das Spieldiktat ständig unter Kontrolle hatten. Im dritten Durchgang stellten sich die Gäste etwas besser auf das Spiel von Grenchen ein und der Satz blieb bis zum Schluss ausgeglichen. Grenchen konnte jedoch gleich den ersten Matchball verwerten und feierte innert 24 Stunden den zweiten 3:0 Erfolg. Dank diesen sechs Punkten konnte man sich zudem vom siebten auf den dritten Tabellenrang vorarbeiten.

VBC Langenthal - TV Grenchen 0:3 (22:25, 22:25, 18:25)
Hard, Langenthal, 30 Zuschauer, Schiedsrichter: Maag, Matter
VBC Langenthal: Roca, Stauffinger, Sataric, Messerli, Jannâtre, Herrmann, Flückiger, Raval, Lüthi, Flück, Bergmann, Riner, Coach: Carolina
TV Grenchen: Roth, Jäggi, Moser, Sumkova, von Roll, von Känel, Strasser, Meier, Möri, Chittaro, Coach: Cossi

TV Grenchen – Volley Oberdiessbach 3:0 (25:12, 25:11, 25:22)
DH Zentrum, Grenchen, 40 Zuschauer, Schiedsrichter: Suter, Flury
TV Grenchen: Roth, Jäggi, Moser, Sumkova, von Roll, von Känel, Strasser, Meier, Möri, Chittaro, Coach: Cossi
Volley Oberdiessbach: Henseler, Soltermann, Reschke, Marolf, Stalder, Jacober, Germann, Stoll-Portner, Pusz, Rohrbach, Coach: Gerber

Meistgesehen

Artboard 1