Unihockey
Finalwochenende in Bellach

Am diesem Wochenende findet in der Turnhalle Kaselfeld in Bellach der Kantonalfinal 2015 im Unihockey des Solothurner Turnverbandes (SOTV) statt.

Drucken
Teilen
Das Finalwochenende verspricht Hochspannung: Alle Medaillengewinner von 2014 sind wieder dabei.

Das Finalwochenende verspricht Hochspannung: Alle Medaillengewinner von 2014 sind wieder dabei.

Nordwestschweiz

81 Mannschaften treten in fünf Kategorien an und kämpfen um die Titel und Podestplätze. Sie haben die Qualifikation in den Regionalturnverbänden Solothurn und Umgebung, Thal-Gäu und Olten-Gösgen geschafft. Aus dem Turnverband Dorneck-Thierstein nimmt als einziger Verein der TV Büren teil.

Am Samstag eröffnen die Mädchen Kategorie B (Jg. 2001-2003) um 9 Uhr das Turnierwochenende. Die Kategorie C (Jg. 2004 und jünger) beginnt um 12 Uhr, die Kategorie A (Jg. 1998-2000) um 14.30 Uhr. Von den Vereinen, die 2014 die Podestplätze unter sich ausgemacht hatten, sind in Bellach alle wieder dabei. Gibt es dieses Jahr neue Sieger, oder gar neue Teams auf dem Podest?

Alle Medaillengewinner wieder dabei

Am Samstagabend steigen die Aktiven in den Wettkampf ein, die Frauen ab 18 Uhr und die Männer mit ihrem ersten Spiel um 18.11 Uhr. Bei den Frauen sind mit Dulliken, Schnottwil, und Messen und bei den Männern mit Starrkirch-Wil, Gunzgen und Wangen alle letztjährigen Medaillengewinner dabei. Spannung ist also auch in dieser Kategorie garantiert.

Der Sonntag ist der Turniertag der Knaben. Um 8.30 Uhr wird die Kategorie A angepfiffen, um 11.30 Uhr gilt es ernst für die Kategorie C und um 14.30 Uhr für die Kategorie B. Auch in der Kategorie Knaben sind die letztjährigen Teams aller Podestplätze wieder dabei.

Aktuelle Nachrichten