2. Liga inter
FC Wangen lädt den FC Olten zum Prestige-Duell

Es kommt am Samstag zum Derby zwischen dem FC Wangen bei Olten und dem FC Olten am vierten Spieltag der 2. Liga inter.

Raphael Wermelinger
Merken
Drucken
Teilen
Das Fussballderby Wangen-Olten.

Das Fussballderby Wangen-Olten.

Remo Fröchlicher

Am vierten Spieltag der 2. Liga inter kommts heute zum Derby zwischen dem FC Wangen bei Olten und dem FC Olten. Die Wangner konnten bislang einen Sieg einfahren; ein 6:1 gegen den FC Dulliken. Zum Saisonstart unterlag die Mannschaft von Trainer Felipe Giacomini Schöftland mit 1:3.

Am vergangenen Wochenende zogen die Wangner gegen den FC Wohlen II eine 0:3-Niederlage ein. Der FC Olten auf der anderen Seite steht gar noch ohne Punktgewinn da. Im ersten Saisonspiel zogen die Dreitannenstädter gegen Wohlens Reserve den Kürzeren (0:3). In der Folge waren auch der FC Freienbach (1:2) und zuletzt der FC Wettingen (3:4) zu stark für das Team von Trainer Ryszard Komornicki.

Der 59-jährige Pole hatte nach der Wettingen-Niederlage allerdings angetönt, dass gegen den FC Wangen bei Olten eine ganz andere Mannschaft auf dem Platz stehen wird. Komornicki hofft, dass die Zuzüge Mateusz Pankowski und Piotr Fortuna (beide kommen vom polnischen Klub GKS Tychy) sowie Bartlomiej Gliniak (Stal Rzeszow, Polen) heute gegen den FCW spielberechtigt sind.

Der dritte Solothurner Klub in der Gruppe 5, der FC Dulliken, reist zum FC Muri. Nachdem die Niederämter vor einer Woche gegen Adliswil den ersten Dreier einfahren konnten, wird der Aufstiegsaspirant sicher ein ganz anderes Kaliber darstellen. In der Gruppe 3 steht der Aufsteiger FC Subingen nach drei Runden immer noch mit leeren Händen da.

Auch ein Tor wollte Dominik Ellenbergers Equipe bis jetzt noch nicht gelingen: 0:2 gegen Cornol-La Baroche, 0:3 gegen Muttenz und ein 0:4 gegen Liestal. Diese Negativserie will der FC Subingen heute im Auswärtsspiel beim FC Allschwil stoppen. Die Basler sind allerdings noch ungeschlagen und auf Platz vier klassiert.