Schiessen
Ende Feuer am Solothurner Kantonalschützenfest im Wasseramt

Merken
Drucken
Teilen
Die acht Festsieger mit Ehrendamen (vorne v.l): Andreas Kissling, Mauro Ardüser, Markus Borner, Brian Dorst, Anja Senti, Beat Müller, Pierre-Francois Perren und Hans-Rudolf Schneider.

Die acht Festsieger mit Ehrendamen (vorne v.l): Andreas Kissling, Mauro Ardüser, Markus Borner, Brian Dorst, Anja Senti, Beat Müller, Pierre-Francois Perren und Hans-Rudolf Schneider.

Zur Verfügung gestellt

Mit den Festsiegerausstichen ging am Sonntag das 36. Solothurner Kantonalschützenfest im Wasseramt zu Ende. An drei verlängerten Wochenenden hatten rund 5600 Schützinnen und Schützen ihre Programme geschossen. Highlights waren sicher der Tag der Jugend, der Tag der Solothurner Veteranen, der Militärwettkampf und natürlich der offizielle Tag beim Turm von Halten.

Hochstehende Wettkämpfe lieferten sich am Schlusstag die Qualifizierten in den acht Festsiegerkonkurrenzen. Gewehr 50m dominierte der Qualifikationsbeste, Beat Müller (Schalunen), auch im Final und verwies Olympiafahrer Jan Lochbihler (Holderbank) auf den Ehrenplatz. Einen Start-Ziel-Sieg feierte auch Mauro Ardüser (Tomils) Sturmgewehr 300m der Junioren. Genauso machte es auch Andreas Kissling (Oberbuchsiten) Pistole 50m. Nach dem Bestresultat in der Qualifikation liess er auch im Final nichts anbrennen und siegte vor seinem Vereinskollegen Herbert Lehmann (Derendingen). Genau dasselbe machte auch der ehemalige OSP-Weltklasseschütze Hans-Rudolf Schneider (Emmenmatt) Pistole 25m.

Einen sicheren Sieg holte sich Markus Borner (Hägendorf) mit dem Ordonnanzgewehr. Mit dem Sportgewehr 300m setzte sich Brian Dorst (Bellach) hauchdünn durch. Bei der Elite holte sich Qualifikationssieger Pierre-Francois Perren auch den Titel.

Die Teilnehmerzahl am Kantonalen blieb zwar leicht unter den Erwartungen, dafür wurden hervorragende Resultate geschossen. Dank viel Sonnenschein und zuvorkommenden Helferinnen und Helfern herrschte auf allen Schiessplätzen gute Stimmung.

Resultate:

Finals Festsiegerkonkurrenz. Pistole 50m: 1. Andreas Kissling, Oberbuchsiten 1001. 2. Herbert Lehmann, Derendingen 996. 3. Martin Berner, Menznau 903. - Pistole 25m: 1. Hans-Rudolf Schneider, Emmenmatt 477. 2. Gregor Broder, Fislisbach 468. 3. Tamara Vock, Sarmensdorf 417.

Sportgewehr 300m: 1. Pierre-Francois Perren, Les Mosses 1781. 2. Hans Jürg Schick, Aeschi b.S. 1762. 3. Urs Freiburghaus, Oekingen 1667. - Junioren: 1. Brian Dorst, Bellach 1158. 2. Patrik Werdenberg, Dornach 1156. 3. Nino Bullegato, Lyss 1056.

Ordonnanzgewehr 300m: 1. Markus Borner, Hägendorf 1699. 2. Marco Bürgi, Zeihen 1674. 3. Michael Pfund, Zweisimmen 1584. - Junioren: 1. Mauro Ardüser, Tomils 1695. 2. Sandro Rätz, Gerlafingen 1619. 3. Jonas Senti, Bellmund 1514.

Gewehr 50m: 1. Beat Müller, Schalunen 1044. 2. Jan Lochbihler, Holderbank 1032. 3. Markus Beusch, Zürich 929. - Junioren: 1. Anja Senti, Bellmund 1037. 2. Samuel Lustenberger, Rothenburg 1008. 3. Joel Lehmann, Balsthal 921.