Eishockey
Ein interessanter Trainingsgast im Kleinholz

Mit Adam Hasani trainiert seit Montag ein etablierter Swiss-League-Stürmer mit grosser NLA-Erfahrung mit dem EHC Olten mit. Der 32-Jährige möchte sich bei den Powermäusen in den nächsten Wochen für einen Vertrag empfehlen.

Marcel Kuchta
Drucken
Teilen
Letztes Jahr noch im Trikot des HC La Chaux-de-Fonds: Adam Hasani (l.)

Letztes Jahr noch im Trikot des HC La Chaux-de-Fonds: Adam Hasani (l.)

Freshfocus

Der neue EHCO-Trainer Lars Leuenberger scheucht seine Spieler seit etwas mehr als einer Woche übers Eis. Die Mannschaft ist mit der - bedingt durch die Geburt seines ersten Kinds - verspäteten Ankunft von Garry Nunn mittlerweile komplett. Und es könnte sein, dass die Kaderliste in den kommenden Wochen noch um einen Namen ergänzt wird: Adam Hasani.

Über 300 Spiele in der NLA

Der 32-Jährige trainiert seit Montag mit den Oltnern mit. Der Stürmer war zuletzt drei Jahre beim HC La Chaux-de-Fonds unter Vertrag, wo er zwei Saisons als Captain amtetet. Nun konnte er sich mit den Neuenburgern nicht mehr auf eine Verlängerung der Zusammenarbeit einigen und ist auf Vereinssuche. «Nun hoffe ich, dass ich mich in den kommenden Wochen für einen Vertrag beim EHCO empfehlen kann», sagt der ehemalige Fribourg-Junior, der für seinen Stammklub, Kloten und Servette Genf über 300 Spiele in der NLA bestritten hat.

Mit nur 13 Stürmern ist der EHC Olten - Stand jetzt - noch dünn besetzt im Angriff, könnte also durchaus noch die eine oder andere Ergänzung vertragen. Hasani wäre qualitativ natürlich eine echte Verstärkung. Das einzige Problem: Auch er ist kein gelernter Center. Auf der Position des Mittelstürmers haben die Oltner weiterhin Bedarf. Das weiss auch Adam Hasani, der jedoch von sich selber sagt, dass er durchaus auch auf dieser Position spielen kann und dort auch schon gespielt hat.

Das gegenseitige Interesse ist da

Noch ist offen, ob es zu einer längerfristigen Zusammenarbeit zwischen Hasani und dem EHCO kommt. Das gegenseitige Interesse ist vorhanden. Und die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt: Fast jeder etablierte Spieler, der in Olten auf «Versuchsbasis» im August ins Eistraining eingestiegen ist, erhielt am Ende auch einen Vertrag. Adam Hasani wäre zweifellos eine Verstärkung für die Mannschaft von Lars Leuenberger.

Aktuelle Nachrichten