Am Ende siegten die Gruppen von Dornach Freischützen (Sportgewehre) und Ramsern Schützengesellschaft (Ordonnanzgewehre) und errangen damit den Titel des Kantonalmeisters.

Insgesamt 90 Gruppen haben sich mit ihren Resultaten aus der Bezirksrunde für diesen Kantonalfinal in Zuchwil qualifiziert. Dort waren in beiden Runden Topleistungen gefordert, denn die Spitzengruppen lagen in beiden Kategorien sehr eng beisammen.

Während vor allem zu Beginn des Nachmittags der Wind grossen Einfluss auf die Resultate hatte, sorgten die wechselhaften Lichtverhältnisse für eine weitere Herausforderung für die Teilnehmenden.

Dennoch resultierten zum Teil sehr hohe Gruppenresultate, die zu einem erfolgreichen Bestehen der nun folgenden Hauptrunden und schlussendlich der Teilnahme am Schweizer Final Hoffnung geben.

Im Feld A (Sportgewehre) führten die Dornacher Freischützen mit Cornel Bloch, Guido Werdenberg, Hans Iseli, Lorenz Stäuble Teodoro Weber bereits nach der ersten Runde.

Ihren Vorsprung verwalteten sie in der 2. Runde souverän. Damit stand ihr Sieg fest und sie gewannen die Goldmedaillen. Dank zwei ausgeglichenen Rundenergebnissen sicherte sich Oekingen den 2. Rang.

Dahinter folgte Niederbuchsiten, das dank einer guten ersten Runde und schlussendlich mit nur einem Punkt Vorsprung auf Balsthal die Bronzemedaille in Empfang nehmen durfte, gefolgt von Titelverteidiger Oberbuchsiten. Insgesamt qualifizierten sich in diesem Feld 15 Gruppen für die Hauptrunden.

Vor allem im Feld D (Ordonnanzgewehre) hatten einige Gruppen grosse Mühe, in der vorgegebenen Zeit ihre Programme zu absolvieren. Keine Probleme damit hatten die Schützen von Ramsern mit Tomas Mollet, Rolf Jäggi, Ralph Baumann, Heinz Hartmann Heinz und Bruno Ryser.

Sie führten bereits nach der 1. Runde die Rangliste mit einem Punkt Vorsprung an. Die Ausgangslage für die 2. Runde war sehr spannend, konnten sich doch noch rund acht Gruppen Chancen auf die Medaillen ausrechnen.

Doch meist kommt es anders als man denkt. Einerseits baute Ramsern ihren Vorsprung in der 2. Runde mit dem Tageshöchstresultat von 695 Punkten noch auf hohe 17 Punkte aus und andererseits  zeigten die Biberister Schützen eine hervorragende 2. Runde.

Mit 692 Punkten stiessen sie vom 12. Rang noch auf den 2. Rang vor. Die Bronzemedaille sicherten sich die Schützen von Oberbuchsiten mit einem Punkten Vorsprung auf das viertplatzierte Breitenbach, den letztjährigen Sieger. Insgesamt 28 Gruppen erreichten die Qualifikation für die Hauptrunden der Schweizerischen Gruppenmeisterschaft.

Auszüge aus den Ranglisten (qualifiziert für die Hauptrunden GM-SSV):

Kategorie Sportgewehre: 1. Dornach Freischützen 1, 1912 (959/953 / Bloch Cornel, Werdenberg Guido, Iseli Hans, Stäuble Lorenz, Weber Teodoro); 2. Oekingen Schützengesellschaft 1, 1909 (953/956 /  Freiburghaus Urs, Meier Thomas, Guldimann Ruedi, Nyfeler Paul, Guldimann Heinrich); 3. Niederbuchsiten Schützenverein 1, 1903 (952/951 / Fricker Björn, Zaugg Martin, Müller Markus, Uebelhard Daniel, Christen Max); 4. Balsthal-Klus Schützenverein 1, 1902 (946/956); 5. Oberbuchsiten Schützenverein 1, 1900 (948/952); 6. Schützengesellschaft Fulenbach-Kappel 1, 1895 (950/945); 7. Aeschi Regionalschützenverein 1, 1894 (943/951);8. Nunningen Freischützen 1, 1894 (952/942); 9. Niederbuchsiten Schützenverein 2, 1888 (945/943);10. Nunningen Feldschützengesellschaft 1, 1887 (945/942); 11. Günsberg Feldschützengesellschaft 1, 1885 (938/947); 12. Boningen Militärschützen 1, 1882 (939/943);13. Gerlafingen Feldschützengesellschaft 1, 1881 (943/938); 14. Neuendorf-Härkingen Schützenverein 1, 1877 (953/924); 15. Dornach Freischützen 2, 1874 (937/937

Kategorie Ordonnanzgewehre: 1. Oberramsern Schützengesellschaft Ramsern 1, 1375 (680/695 / Mollet Thomas, Jäggi Rolf, Baumann Ralph, Hartmann Heinz, Ryser Bruno); 2. Biberist Schützengesellschaft 1, 1358 (666/692 / Marchon André, Felder Daniel, Eggimann Franz, Küpfer Heinz, Frutig Hans); 3. Oberbuchsiten Schützenverein 2, 1356 (679/677 / Kissling Andreas, Vochetzer Jochen, Gerber Rudolf, Kissling Roland, Kissling Thomas); 4. Breitenbach Schützengesellschaft 1, 1355 (675/680); 5. Ramiswil Feldschützengesellschaft 1, 1355 (675/680); 6. Gächliwil-Gossliwil Schützengesellschaft 1, 1354 (679/675); 7. Matzendorf Schützengesellschaft 1, 1349 (679/670); 8. Kyburg Schützengesellschaft 2, 1347 (673/674); 9. Wisen Schützengesellschaft 1, 1341 (662/679); 10. Oberbuchsiten Schützenverein 1, 1339 (662/677); 11. Boningen Militärschützen 2, 1334 (660/674); 12. Niederwil Feldschützengesellschaft 1, 1334 (667/667); 13. Kyburg Schützengesellschaft 1, 1333 (671/662); 14. Günsberg Feldschützengesellschaft 1, 1332 (677/655); 15. Neuendorf-Härkingen Schützenverein 1, 1331 (660/671); 16. Balsthal-Klus Schützenverein 1, 1331 (666/665); 17. Welschenrohr Schützenverein 1, 1330 (658/672); 18. Rüttenen Schützen Galmis 1, 1326 (662/664); 19. Oensingen Schützen 1, 1324 (659/665); 20. Solothurn Feldwaffenverein 1, 1323 (661/662); 21. Beinwil Schützengesellschaft 1, 1321 (656/665); 22. Dulliken Engelbergschützen 1, 1319 (663/656);23. Boningen Militärschützen 1, 1318 (662/656); 24. Obererlinsbach Schützengesellschaft 1, 1318 (665/653); 25. Mümliswil-Reckenkien Schützengesellschaft 1, 1317 (665/652); 26. Schnottwil Schützengesellschaft 3, 1316 (662/654); 27. Mühledorf Schützengesellschaft 1, 1312 (656/656); 28. Matzendorf Schützengesellschaft 2, 1311 (659/652).