Rad
Doris Schweizer für das WM-Strassenrennen aufgeboten

Die Hägendörferin Doris Schweizer wurde von Swiss Cycling für das Strassenrennen an den Rad-Weltmeisterschaften in Spanien aufgeboten. An den Schweizer Meisterschaften im Juni war sie nach Bronze schwer enttäuscht gewesen.

Merken
Drucken
Teilen
Doris Schweizer während des Strassenrennens der Schweizer Meisterschaften 2014.

Doris Schweizer während des Strassenrennens der Schweizer Meisterschaften 2014.

Christian Roos

An den Weltmeisterschaften in Ponferrada kann die 25-jährige Doris Schweizer Ende Monat auf Medaillen-Jagd gehen und damit vielleicht die Enttäuschung von der verpassten Titelverteidigung an den Schweizer Meisterschaften etwas vergessen machen.

Zuletzt war die Fahrerin des Teams Astana BePink an der Tour Cycliste Féminin International de l’Ardèche in Frankreich am Start gewesen und hatte dort den 7. Schlussrang herausgefahren. (NCH)