Nach der Qualifikation via Einzelschiessen kämpften die besten Solothurner Schützinnen und Schützen in insgesamt neun Disziplinen um Titelehren. Für einige war es auch ein idealer letzter Test vor den Schweizermeisterschaften in Thun. Neue Rekordergebnisse wurden nicht erzielt, jedoch mussten bei mehreren Wettkämpfen wegen Punktgleichheit zusätzliche Rangkriterien berücksichtigt werden, um die Medaillen vergeben zu können.

Die sehr kameradschaftliche Atmosphäre – man kennt sich ja – trug viel dazu bei, dass nicht nur der Zeitplan eingehalten werden konnte, sondern auch dank guter Vorbereitung und Durchführung keine Diskussionen entstanden. So dankte der Verantwortliche Hanspeter Meister anlässlich der Rangverkündung allen Teilnehmern ganz herzlich für die Fairness und ihre Teilnahme.

Doppelsiege von Kohler und Yücel

Die Pistolenwettkämpfe wurden ganz klar von zwei Schützen dominiert, nämlich auf 25m von Philipp Kohler (Derendingen), der 2x Gold gewann, und auf 50m von Kazim Yücel (Oensingen), der ebenfalls 2x Gold und zusätzlich noch eine Broncemedaille gewann.

Auf den weiteren Podesträngen klassierten sich mit Markus Abt (Aeschi), Matthias Saladin (Büren), Beat Schmitt (Bellach), Hugo Ulrich (Kappel), Herbert Lehmann (Derendingen) und Andreas Kissling (Oberbuchsiten) renommierte Schützen, welche immer wieder mit Topresultaten und Klassierungen glänzen.

Manchmal entschied ein einziger Punkt über Sieg oder Niederlage, manchmal fiel die Entscheidung erst in der letzten 5er-Serie und im Standardmatch 25m kam Kohler bis an drei Punkte an den bestehenden Kantonalrekord heran.

Titelverteidigung von René Bürgi

In den Gewehrdisziplinen gab es hingegen keine Doppelsieger, jedoch zum Teil auch sehr knappe Entscheidungen. Im 3-Stellungsmatch verteidigte René Bürgi (Kestenholz) sehr souverän seinen Titel vor Pascal Gschwind (Hofstetten) und dem jungen Eliah Marti (Bettlach).

Axel Christ (Büsserach) siegte im 2-Stellungsmatch Standardgewehr vor den beiden punktgleichen Franz Bigler (Gerlafingen) und Stefan Borer (Erschwil), während in der Kategorie «Ordonnanzgewehre» Roland Heizmann (Egerkingen) sein Können und seine Routine zeigte und vor Karl Lenz (Boningen) und Kurt Bolfing (Oensingen) gewann.

Punktgleichheit bei den Liegenschützen

Als Abschluss fanden dann die beiden Liegendmatches statt. Punktgleich beendeten bei den Sportgewehren Werner Lenz (Fulenbach) und Manfred von Büren (Rüttenen) den Wettkampf. Dank der besseren zweitletzten Passe hiess der Sieger Werner Lenz. Doch auch auf den Rängen 3 und 4 war Punktgleichheit vorhanden zwischen Stefan Borer (Erschwil) und Martin Zaugg (Kestenholz), wobei Borer hier die bessere Schlusspasse realisierte und somit Bronce gewann.

Beim Liegendmatch der Kategorie «Ordonnanzgewehre» war das grösste Starterfeld vorhanden und hier zeigte Karl Lenz einmal mehr sein Können und gewann klar vor Hans Hodel (Hägendorf) und Kurt Rufer (Kyburg-Buchegg).

Gewehr 300m

Freigewehr / Standardgewehr 3-Stellung

1. René Bürgi, Kestenholz 570; 2. Pascal Gschwind, Hofstetten 552; 3. Eliah Marti, Bettlach 538; 4. Rino Leimer, Bellach 536;

5. Peter Brudermann, Selzach 529; 6. Eric Mischler, Selzach 521; 7. Martin Zaugg, Kestenholz 502; 8. Brian Dorst, Bellach 482

Standardgewehr 2-Stellung

1. Axel Christ, Büsserach 572; 2. Franz Bigler, Gerlafingen 569; 3. Stefan Borer, Erschwil 569; 4. Friedrich Allemann, Kleinlützel 567; 5. Martin Zaugg, Kestenholz 564; 6. Rolf Jäggi, Oberramsern 560; 7. Manfred von Büren, Rüttenen 560;

8. Fritz Bangerter, Schnottwil 558

Ordonnanzgewehr 2-Stellung

1. Roland Heizmann, Egerkingen 532; 2. Karl Lenz, Boningen 528; 3. Kurt Bolfing, Oensingen 513; 4. Anita Thomi, Gossliwil 510; 5. Josef Gunziger, Matzendorf 503; 6. Max Weber, Lohn-Ammannsegg 503; 7. Eduard Kerschbaumer, Biezwil 497;

8. Daniel Felder, Subingen 496

Freigewehr / Standardgewehr liegend

1. Werner Lenz, Fulenbach 580; 2. Manfred von Büren, Rüttenen 580; 3. Stefan Borer, Erschwil 579; 4. Martin Zaugg, Kestenholz 579; 5. Erika Allemann, Breitenbach 575; 6. Friedrich Allemann, Kleinlützel 575; 7. Markus Morand, Riedholz 574; 8. Urs Freiburghaus, Oekingen 573

Ordonnanzgewehr liegend

1. Karl Lenz, Boningen 556; 2. Hans Hodel, Hägendorf 551; 3. Kurt Rufer, Kyburg-Buchegg 548; 4. Ralph Baumann, Aetigkofen 544; 5. Volker Nugel, Oensingen 543; 6. Peter Flück, Neuendorf 543; 7. Rolf Jäggi, Oberramsern 541; 8. Daniel Felder, Subingen 539

Pistole

Freipistole 50m (A-Match)

1. Kazim Yücel, Oensingen 532; 2. Markus Abt, Aeschi 531; 3. Matthias Saladin, Büren 524; 4. Joel Weissgerber, Lüsslingen 494; 5. Thomas Stürchler, Büren 433; 6. René Bättig, Olten 412; 7. Heinz Stettler, Bellach 399

Rand- + Zentralfeuerpistole 50m (B-Match)

1. Kazim Yücel, Oensingen 570; 2. Herbert Lehmann, Derendingen 565; 3. Andreas Kissling, Oberbuchsiten 564; 4. Matthias Saladin, Büren 563; 5. Markus Abt, Aeschi 563; 6. Philipp Kohler, Derendingen 561; 7. Joel Weissgerber, Lüsslingen 539; 8. Hans Hofer, Seewen 522

Rand- + Zentralfeuerpistole 25m (C-Match)

1. Philipp Kohler, Derendingen 573; 2. Beat Schmitt, Bellach 561; 3. Hugo Ulrich, Kappel 561; 4. Martin Stipic, Grenchen 550; 5. Herbert Lehmann, Derendingen 549; 6. Hans Hofer, Seewen 533; 7. Beat Arn, Wangenried 508; 8. Barbara Sollberger, Willadingen 506

Randfeuerpistole 25m (Standard)

1. Philipp Kohler, Derendingen 560; 2. Markus Abt, Aeschi 538; 3. Kazim Yücel, Oensingen 536; 4. Hans Hofer, Seewen 531; 5. Herbert Lehmann, Derendingen 525; 6. Matthias Saladin, Büren 521; 7. Beat Schmitt, Bellach 514; 8. Thomas Stürchler, Büren 507