Die Oltnerin Simone Scherer war seit 2013 Mitglied im Trampolin-Nationalkader des STV. Die 19-Jährige hat an zwei Europameisterschaften, einer Weltmeisterschaft sowie an den Youth Olympic Games und zahlreichen internationalen Turnieren teilgenommen. Am Weltcup in Valladolid (Sp) 2013 sicherte sie sich zusammen mit Sylvie Wirth, die wie Scherer ebenfalls für den TV Liestal startet, die Bronzemedaille im Synchronwettkampf. Scherer ist sowohl amtierende Schweizer Meisterin im Einzel als auch im Synchron.

Zukunft lässt Spitzensport nicht zu

Simone Scherer schliesst Ende Jahr ihre Matura ab und wird ab Februar für einige Monate im Ausland arbeiten, was schon lange ihr Traum war. «Meine Zukunftspläne lassen sich nur schwer mit dem Spitzensport vereinbaren. Ausserdem habe ich seit längerem Probleme mit dem Rücken», so Scherer. «Mit der Teilnahme an internationalen Wettkämpfen konnte ich viele tolle Erfahrungen sammeln. Auch persönlich hat mir der Spitzensport viel gebracht. Ich habe gelernt durchzubeissen und nicht gleich aufzugeben. Es war wirklich eine extrem lässige Zeit.»