Beachvolleyball
Die SVRS Beachtour hat in Langenthal ihr Saisonende genommen

Die alljährliche SVRS Regio Beachtour der Kategorie B1 kam vergangenen Sonntag in Langenthal zu Ende. Die ersten Finalspiele begannen bereits um neun Uhr morgens und zogen sich bis in den späten Nachmittag.

Meret Keiser
Merken
Drucken
Teilen
Johenschwert / Haftmann ; Klein / Bracher ; Stüdeli / Kallen

Johenschwert / Haftmann ; Klein / Bracher ; Stüdeli / Kallen

Zur Verfügung gestellt

Bei den Damen B1 bei waren nur sechs Teams dabei. Über die vier Runden konnte sich schliesslich das Team Klein/Bracher recht deutlich gegen ihre Konkurrenten durchsetzen. Sie sind gefolgt von den Teams Johenschwert/Haftmann und Stüdeli/Kallen.

Anders als bei den Damen war bei den Herren B1 die Tableaugrösse mit acht Teams völlig ausgeschöpft. Hier konnte sich das Team Zimmermann/Tschad über fünf Runden durchsetzen, gefolgt von Heckele/Kaspar und Karper/Gunt.

Trotz Platzregen haben sich die Teams nicht unterkriegen lassen und ließen die gute Stimmung nicht trüben. Dies und auch die Motivation der Teilnehmenden führte zu einem hart umkämpften, spannenden Final.