Tennis
Die Solothurner Spitzenspieler verbessern sich im Schweizer Ranking

An der Spitze bleibt alles beim Alten, die einzelnen Akteure konnten sich im nationalen Vergleich jedoch steigern. Weiterhin ist Tamara Arnold die klar stärkste Spielerin des Kantons. Sie wird neu auf Rang 22 geführt (vorher 23).

Fabio Baranzini
Merken
Drucken
Teilen
Tamara Arnold bleibt im Kantonalranking vorn.

Tamara Arnold bleibt im Kantonalranking vorn.

Fabio Baranzini

Um zwei Ränge konnte sich die Solothurner Nummer zwei Arlinda Rushiti verbessern. Sie ist neu die Nummer 65 der Schweiz. Bei den Männern konnte sich Vullnet Tashi von Rang 35 auf Platz 19 verbessern und bleibt damit die klare Nummer eins im Kanton. Dahinter folgen auf Rang 52 (vorher 59) Raphael Stucker und auf Position 53 (vorher 80) Luca Giacomelli. (fba)