2. Liga-Handball
Die SG Biberist sichert sich den zweiten Saisonsieg

Gegen die Gäste des HBC Büren holt sich die SG Biberist aktiv den zweiten Sieg der laufenden Saison. Das Team gewinnt mit 28:14 gleich sehr deutlich, und das, obwohl man nach schlechtem Start zuerst sogar zurückgelegen war.

Drucken
Teilen
Die SG Biberist aktiv.

Die SG Biberist aktiv.

Die Biberister hatten in den ersten Minuten Mühe, ins Spiel zu finden und lagen zunächst zurück. Nach einer Umstellung in der Defensive und mit mehr Geduld im Angriff drehte das Heimteam das Skore jedoch schnell und spielte bis zur Pause einen Acht-Tore-Vorsprung heraus. Der Spielverlauf ermöglichte es, alle Spieler einzusetzen und verschiedene Dinge auszuprobieren. Bis zur Mitte der zweiten Halbzeit konnten sich alle SG-Spieler in die Torschützenliste eintragen lassen.

Vor allem die Defensive vermochte zu überzeugen, im Angriff flogen noch zu viele Bälle neben das Tor. Die SG Biberist liess jedoch bis zum Schluss nicht nach und konnte so mit 28:14 den zweiten Saisonsieg realisieren. Das nächste Spiel steht für die SG Biberist am Samstag, 25. Oktober, auswärts bei der SG Superböck Thun an.

SG Biberist - HBC Büren 28:14 (15:7)

SG Biberist: Strähl, Zysset; Glutz (3), Jost (4), Kaech (5), Leisi (1/1), Mathys (2) Milicevic (2), Probst (2), Schär (1), Schluep (1), Schwaller (3), Wüthrich (1), Wyss (3).

HBC Büren: Linder, Sejdinovic; Bortot D., Bortot M. (2), Carpaij (4/1), Glauser (2), Naidoo (1), Rickli (3), Ruchti (1), Schär, Stoll, Zbinden (1).

Aktuelle Nachrichten