Handball
Die SG Biberist aktiv startet erfolgreich in die Saison

Da die SG Biberist aktiv zum Saisonauftakt in Visp gastierte und im Regiocup ebenfalls eine Mannschaft des KTV Visp zugelost bekam, verbrachte die Mannschaft das Wochenende im Wallis.

Drucken
Teilen
Das Mannschaftsfoto der SG Biberist aktiv.

Das Mannschaftsfoto der SG Biberist aktiv.

Zur Verfügung gestellt

Nach der langen Saisonvorbereitung ohne Ernstkampf startete die SG Biberist aktiv hochmotiviert ins erste Meisterschaftsspiel. Der Gegner aus Visp war mit dem Tempo der Biberist überfordert. Die oft trainierte erweiterte Gegenstossauslösung wurde ein ums andere Mal gespielt und führte zu vielen Toren. Ebenfalls zeigten die Biberister schöne Kombinationen, die meist zum Torerfolg führten. Die Defensive stand kompakt und liess dem Gegner nur wenige klare Torchancen zu. So resultiere ein ungefährdeter und verdienter 38:14-Sieg.

Nach einer etwas kurzen Nacht in der Visper Zivilschutzanlage ging es bereits vor dem Mittagessen in den zweiten Erstkampf im Wallis. In der etwas kleineren Schulhaushalle konnte die SG Biberist ihr Tempospiel nicht wie am Vortag entfalten, jedoch funktionierte das 1:1-Spiel und das Spiel über den Kreis gut. In der Pause führten die Gäste bereits mit 10 Toren.

Im Verlauf der zweiten Halbzeit liessen die Kräfte und die Konzentration bei den Solothurnern nach. Da sich die junge Visper Mannschaft bis zum Schluss gegen die Niederlage stemmte, konnten sie noch einige Tore aufholen. Die SG Biberist aktiv gewann jedoch problemlos mit 28:36 und steht somit im Regiocup 1/8-Final.

Nächsten Samstag, 10.10.2015, folgt um 17:00 Uhr das erste Heimspiel der Saison gegen Club 72 Köniz.

Aktuelle Nachrichten