Frauen Fussball
Die SCD-Frauen sind in den Aufstiegsspielen

Die Frauen des SC Derendingen schaffen sensationell als Aufsteigerinnen den Meistertitel in der Nationalliga B. das Team ist nach wie vor ungeschlagen (15 Siege und 2 Unentschieden).

Drucken
Teilen
Derendingens Frauen sind in den Aufstiegsspielen.

Derendingens Frauen sind in den Aufstiegsspielen.

Zur Verfügung gestellt

Die Frauen des SCD haben ein historisches Ereignis geschaffen, in dem sie als Aufsteiger gleich NLB-Meister wurden. Dies ist einzigartig in der Vereinsgeschichte des SC Derendingen.

Es war das erwartet schwierige Spiel, nach dem das einheimische Team sich bereits für die Aufstiegsspiele qualifiziert hatte und auf der anderen Seite Gegnerinnen auf dem Platz standen, die noch dringend Punkte für die bevorstehende Abstiegsrunde brauchten.

Das Spiel war über weite Strecken sehr kampfbetont. In der 1. Halbzeit ergriffen, wie gewohnt, die SCD Frauen das Zepter und versuchten früh in Führung zu gehen. Alle vier Chancen in den ersten 30 Minuten wurden eine sichere Beute der starken Torhüterin der Oberländerinnen.

In der 38. Minute waren es dann die Tabellenführerinnen, die durch Juliana Das Chagas per Kopf zum verdienten 1:0 trafen.

Ausgleich fiel nicht mehr

In der 2. Halbzeit versuchten die Thunerinnen vehement den Ausgleich anzustreben, blieben aber immer wieder in der gut organisierten Abwehr der SCD Frauen hängen.

In der 69. Minute entwischte eine Stürmerin und konnte von Alana Burkhart nur noch per Notbremse-Foul gestoppt werden. Dies bedeutete für die Jüngste auf dem Platz die rote Karte. Den anschliessenden Freistoss zirkelten die Berner Oberländerinnen über das Tor.

In der 83. Minute wurde es nochmals gefährlich im Derendinger-Strafraum, als sich die Thunerinnen durchdribbelten und zum Ausgleich einschieben konnten – wäre da nicht Andrea Vögeli gewesen, die auf spektakuläre Art und Weise auf der Torlinie das 1:1 verhinderte.

Das Team verdiente sich in den letzten Minuten die Höchstnote in Bezug auf den Kampfgeist und kam somit zum 15. Saison-Sieg, der gleichzeitig der Meistertitel in der Nati B bedeutete.

Die Gegnerinnen für die bevorstehenden Aufstiegsspiele stehen seit diesem Wochenende fest: Rapid Lugano, GC Zürich und Rapperswil-Jona.

Vorschau:

Voraussichtlich findet am Mittwoch, 1. April 2015 um 20.00 Uhr auf der Heidenegg in Derendingen das 1. Aufstiegsspiel in die Nati A statt! Der offizielle Spielplan wird erst in den nächsten Tagen bekannt gegeben.

Telegramm:

SC Derendingen - Thun Berner Oberland 1:0 (1:0)

Torfolge: 38. Minute Juliana Das Chagas 1:0

80 Zuschauer

Schiedsrichterin: Eichenberger Evelyn

Aufstellung Derendingen: Rytz, Bünger, Vögeli, Burkhart, Hawker, Das Chagas (ab 67. Minute Alvarez), Trutmann, Zahno, Marra, Derungs (ab 58. Minute Kohler) Sieben (ab 85. Minute Bellabarba)

Bemerkungen: 69. Minute Ausschluss Alana Burkhart (Notbremse). Derendingen ohne Marti (verletzt), Bachmann (verletzt), Bucher (Aufbautraining), Schneider (Aufbautraining), Stampfli (Aufbautraining), Melcher (Trainerkurs).

Aktuelle Nachrichten