Fussball

Derendingens NLB-Frauen grüssen nach wie vor von der Spitze

Perfektes Tackling von Derendingens Andrea Vögeli.

Perfektes Tackling von Derendingens Andrea Vögeli.

Auch in der achten Runde bleiben die Aufsteigerinnen aus Derendingen unbesiegt. Gegen Thun Berner-Oberland holen die Solothurnerinnen auswärts ein 2:2-Unentschieden.

Die Frauen des SC Derendingen überraschen weiter. Nach acht Runden haben die Aufsteigerinnen sechs Siege und zwei Unentschieden auf dem Konto. Auch das Torverhältnis von 22:7 überzeugt.

Gegen Thun Berner-Oberland holten die Derendingerinnen am Mittwochabend mit dem 2:2 einen verdienten Punkt. Erst in der Nachspielzeit erzielten die Berner Oberländerinnen den Ausgleich, nachdem Derendingen das vorentscheidende 3:1 kurz vor Spielende verpasst hatte. Mit Peter Suresh Müller leitete übrigens ein Schiedsrichter aus Thun die Partie.

Am kommenden Sonntag treten die Frauen des SC Derendingen auswärts im Schweizer Cup an. Als Gegner wartet 1.-Ligst Gossau.

Telegramm

Thun Berner-Oberland - Derendingen 2:2 (0:1)
Stadion Lachen (Kunstrasen). - 80 Zuschauer. - SR Suresh Müller. - Tore: 5. Simone Zahno 0:1. 58. Brazzala 1:1. 59. Ilona Sieben 1:2. 92. Zurbrügg 2:2.
Derendingen: Scherrer, Bünger, Vögeli, Stampfli, Hawker, Trutmann (69. Bucher), Sieben, Marra, Alvarez, Marti, Zahno.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1