1. Liga Handball

Derby-Sieg gegen den HV Herzogenbuchsee

Tim Weber und der TV Solothurn gewinnen das Derby gegen Herzogenbuchsee.

Tim Weber und der TV Solothurn gewinnen das Derby gegen Herzogenbuchsee.

Die 1. Mannschaft des TV Solothurn Handball gewinnt das Derby gegen Herzogenbuchsee nach einer Steigerung in der Abwehr in der zweiten Halbzeit mit 32:24 und steht nach fünf Spielen weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Der TV Solothurn stellte seine Aufstellung im Vergleich zu den vergangenen Partien auf mehreren Positionen um. Mit Nicolo Moggi fungierte nominell nur ein Kreisläufer auf dem Matchblatt. Den Spielern Andri Tatarinoff und Christian Adam wurde eine Pause gegönnt, Michael Wassmer konnte leider aufgrund einer Trainingsverletzung nicht mittun.

Neben der geänderten Aufstellung wurden in der Startformation Änderungen vollzogen, die Stammspieler Alain Blaser, Tim Weber und Oliver Zimmermann begannen das Spiel auf der Bank. Die 1. Halbzeit verlief weitgehend ausgeglichen, die TVSler lagen jedoch immer mit ein bis drei Toren in Front. Leider gelang es nicht, den HVH deutlicher zu distanzieren. Die Buchser spielten cleveres Handball und konnten durch die Gebrüder Siegenthaler, Lüthi und Sonderegger mit schön herausgespielten Toren das Resultat knapp halten. Mit dem Zwischenstand von 15:14 für das Heimteam ging es in die Pause.

Steigerung in der zweiten Halbzeit

In den zweiten 30 Minuten schien das Spiel im selben Stil weiter zu verlaufen. Der HVH konnte schnell den Ausgleich zum 16:16 erzielen. Postwendend legten die Solothurner wieder zwei Tore vor. Von da an gelang es den Gästen jedoch nicht mehr, das Resultat ausgeglichen zu halten. Die Ambassadoren setzten sich auf Basis ihrer soliden Verteidigung immer deutlicher ab und kamen so am Ende zu einem ungefährdeten 32:24-Sieg in der heimischen CIS-Halle.

Der ersten Mannschaft des TV Solothurn Handball stehen nun weitere zwei Heimspiele bevor. Am kommenden Sonntag um 17.00 Uhr kämpft man im CIS Solothurn gegen den HS Biel um die nächsten zwei Punkte in der Meisterschaft. Am Mittwoch, den 28.10.2015 um 20.00 Uhr, trifft der TVS im CH-Cup auf die NLA Mannschaft des BSV Bern Muri. Die Solothurner freuen sich sehr auf diesen Cup-Knaller und hoffen auf zahlreiche Zuschauer.

Meistgesehen

Artboard 1