Kickboxen

Der Zuchwiler Valon Thaqi kämpft um den Schweizermeistertitel

Der Zuchwiler Kickboxer Valon Thaqi kämpft um einen Schweizermeistertitel.

Der Zuchwiler Kickboxer Valon Thaqi kämpft um einen Schweizermeistertitel.

Am stark besetzten Kickbox-Event «Fight 4 Glory» in Biel kämpft am Samstagabend der Zuchwiler Valon Thaqi um den WKU-Schweizermeistertitel. Der 20-Jährige hat sich im Raion Dojo in Wangen a. d. Aare auf den Kampf vorbereitet.

Bereits zum dritten Mal findet am Samstagabend die Benefiz-Gala «Fight 4 Glory» in Biel statt. Das Publikum erwarten K1 und Muay Thai Fights der Extraklasse von internationalen Kampfsport-Grössen wie Beni Osmanoski (WFC European Champion) oder Joel

Ritschard (WMF Weltmeister und mehrfacher Schweizermeister im Thaiboxen).

Mit dabei ist auch Valon Thaqi, der SCOS-Schweizermeister 2013 im Kickboxen mit Low-Kicks. Er fordert einen Kämpfer aus Zürich für den Schweizermeistertitel im K-1 der World Kickboxing and Karate Union (WKU) heraus. Thaqi hat sich im Raion Dojo in Wangen a.d. Aare auf den Kampf vorbereitet. Der 20-jährige Zuchwiler Spitzensportler freut sich auf einen harten Kampf: «Ich will topfit in den Ring steigen und werde mein Kämpferherz unter Beweis stellen. Es wird ein harter und spannender Kampf werden», liess er im Vorfeld des Kampfes verlauten.

Kampf für einen guten Zweck

Die Sportler steigen im Rahmen der Gala «Fight 4 Glory» sowohl aus Leidenschaft für den Kampfsport, als auch für einen guten Zweck in den Ring: Der Krankheit «Krebs» wird der Kampf angesagt. Ein Teil des Erlöses spendet der Organisator «Rubi Management» der bernischen Krebsliga.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1