Radsport
Der grosse Härtetest für das Team Roth in Gippingen

Der Grand Prix des Kantons Aargau (UCI Kategorie 1.HC) am Donnerstag ist ein Höhepunkt für das Gerlafinger Team Roth und der letzte Test vor der Tour de Suisse. Das gilt ganz besonders für den Lengnauer Lukas Jaun.

Merken
Drucken
Teilen
Für Lukas Jaun aus Lengnau ist der GP des Kantons Aargau ein Tag der Wahrheit.

Für Lukas Jaun aus Lengnau ist der GP des Kantons Aargau ein Tag der Wahrheit.

"Lukas litt in den vergangenen Wochen ab und zu unter Knieschmerzen", erklärt Uwe Peschel, der Sportliche Leiter des Teams Roth. Er fährt in Gippingen einen maximalen Belastungstest und dann entscheiden wir, ob sein Knie einen Start an der Tour de Suisse zulässt."

Nach zwei ausgezeichneten sechsten Etappenrängen bei der "Boucles de la Mayenne" (Kategorie 2.1) darf man zudem gespannt sein, ob Andrea Pasqualon auch eine Liga höher auf einen Spitzenplatz sprinten wird. Gestartet wird das Rennen um 14.30 Uhr und mit der Zielankunft ist etwa um 18.50 Uhr zu rechnen.