Kanu
Chantal Abgottspon paddelt erneut auf das Podest

Die Schweizer Kanutinnen zeigen sich in Topform. Beim zweiten Weltcuprennen im österreichischen Lofer klassierte sich Chantal Abgottspon im Sprint auf dem dritten Rang.

Drucken
Teilen
Chantal Abgottspon auf dem Weg zu Bronze.

Chantal Abgottspon auf dem Weg zu Bronze.

Munsch Consult, Munsch Consult

Auch im zweiten Weltcuprennen in Lofer, der Sprint-Abfahrt über 500 Meter vermochten sich die Schweizer Frauen sehr gut in Szene zu setzen. Die Solothurnerin Chantal Abgottspon wurde ihrem Ruf als Sprint-Spezialistin voll gerecht und klassierte sich auf dem attraktiven und anspruchsvollen Parcours erneut im dritten. Rang.

Die Vortagessiegerin Sabine Eichenberger aus dem Kanton Aargau wurde gute Fünfte und Deborah Fogel klassierte sich auf Rang acht. (NCH)

Aktuelle Nachrichten