EHC Olten
Chance für junge Spieler: Lausanne-Junioren wechseln für ein Jahr zum EHC Olten

Der EHC Olten gibt jungen Spielern eine Chance: Stéphane Heughebaert, Joachim Vodoz und Noah Matter (alle 19 Jahre alt) wechseln zum EHC Olten, Marc Sahli (20) verlängert. Alle vier haben für ein Jahr unterschrieben.

Drucken
Teilen
Die EHCO-Fans dürfen sich auf hungrige Talente freuen

Die EHCO-Fans dürfen sich auf hungrige Talente freuen

Joerg Oegerli/TopPictures

Von den Elite-Junioren des Lausanne HC stossen die beiden Stürmer Stéphane Heughebaert und Joachim Vodoz zur Mannschaft von Bengt-Ake Gustafsson.

Der schweizerisch-belgische Doppelbürger Heughebaert ist gelernter Center und war in der abgelaufenen Saison Captain und zweitbester Skorer seines Teams, gefolgt von Flügelstürmer Vodoz.

Der 190 cm grosse Verteidiger Noah Matter kommt vom Elite-Team des EHC Biels. Er half bereits letzte Saison für ein Spiel in der Oltner Defensive aus und hat nun, wie die beiden Westschweizer, einen 1-Jahres-Profivertrag unterschrieben.

Dasselbe gilt für den Oltner Stürmer Marc Sahli, der schon in der Saison 16/17 dem EHCO-Kader angehörte und zu bislang 7 Einsätzen kam. (pd/sha)

Aktuelle Nachrichten