Handball

Biberist gewinnt gegen den Tabellenführer

Die SG Biberist aktiv.

Die SG Biberist aktiv.

Mit dem BSV Bern Muri 3 empfing die SG Biberist aktiv den aktuellen Tabellenführer der 2. Liga Finalrunde. Die Berner reisten ohne einige ihrer Stammspieler an, dafür wurden sie durch mehrere U19 Elite Junioren verstärkt.

Das Spiel begann ausgeglichen. Während das Heimteam vor allem durch Einzelaktionen zum Abschluss kam, spielten die Berner in der Anfangsphase erfolgreich ihre Flügelspieler frei. Nach zehn Spielminuten hatte sich die Biberister Verteidigung auf den Gegner eingestellt und liess den gegnerischen Angreifern nur noch wenige Torchancen zu.

Das Angriffsspiel der Solothurner funktionierte viel besser als noch am vergangenen Sonntag in Thun. Vor allem die technischen Fehler konnten auf ein Minimum reduziert werden. So konnten die Biberister den Drei-Tore-Vorsprung nach 15 Minuten bis zur Halbzeit auf acht Tore ausbauen.

Keine Aufholjagd zum Schluss

Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten die Berner der SG Biberist aktiv weiterhin nicht viel entgegensetzen und somit erhöhte sich der Vorsprung der Heimmannschaft weiter. Leider liess mit dem Fortschritt des Spiels die Konzentration der Biberister etwas nach.

So konnte der BSV noch einige Tore aufholen. Zum Schluss resultierte trotzdem ein ungefährdeter und verdienter 33:25 Sieg für die SG Biberist aktiv, womit die Biberister in der Tabelle punktemässig mit den Bernern gleichziehen konnten.

Bereits am Dienstag treffen die beiden Mannschaften wieder aufeinander, dieses Spiel hat für den Ausgang der Finalrunde vorentscheidenden Charakter.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1