Beachvolleyball
Beach Tour 2016 gastiert in der Beach Arena CIS Solothurn

Merken
Drucken
Teilen
Symbolbild.

Symbolbild.

Keystone

Am kommenden Wochenende werden in der Beach Arena im CIS Solothurn Volley-Beachturniere der Kategorie B1 durchgeführt.

Am Samstag stehen acht Damenteams am Start. Knapp die Hälfte der Spielerinnen kommt aus der Region.

Favorit dieser Runde ist das Team Stüdeli Lisa Maria (Solothurn)/Kallen Jaqueline (Rüttenen). Sie haben letztes Jahr das Finalturnier in der Beach Arena für sich entschieden.

Aussichten auf einen Podestplatz haben die Teams Bolter Sarah (Langnau am Albis)/Steffen Diana (Solothurn) und Hasler Sabrina (Olten)/Schweizer Anita (Olten)

Das neue Team Burger Daniela (Solothurn)/Kaufmann Angela (Aeschi) wird es hingegen schwer haben, sich nach vorne zu kämpfen.

Am Sonntagnachmittag bestreiten sechs Herrenteams ihr Beachturnier.

Zwe Teams aus der Region sind am Start:

Für Scheidegger David (Aeschi)/Scheidegger Raphael (Aeschi) wird es das erste Turnier sein, das sie diese Saison zusammen spielen.

Lago Lorenzo (Oensingen)/Urben Jasper (Recherswil) hingegen haben dieses Jahr schon drei Turniere gemeinsam bestritten.

Klarer Favorit sind die beiden Berner Ryter Didier (Ruefenacht)/Blum Tim (Brenzikofen). Sie haben diese Saison schon vier Turniere gewonnen. Die grosse Frage ist nun, ob ein weiterer Sieg in Solothurn dazu kommen wird.