Rad
5. Platz für Pasqualon - und eine Reise in den Norden

Merken
Drucken
Teilen
Der für Gerlafinge startende Andrea Pasqualon.

Der für Gerlafinge startende Andrea Pasqualon.

Nordwestschweiz

Während an der Tour du Limousin (UCI-Karegorie 2.1) Andrea Pasqualon in der 2. Etappe auf den ausgezeichneten 5. Platz gesprintete, reiste eine andere Gruppe des Gerlafinger Teams «Team Roth» nach Holland an das Rennen Arnhem-Veenendaal Classic (1.1). Diese sechs Fahrer werden für drei Belgische Klassiker im Norden bleiben: Grote Prijs Jef Scherens (1.1), GP Stad Zottegem (1.1) und Druivenkoers-Overijse (1.1).