Eishockey
421 - Eichmanns Rekord für die Ewigkeit

Der 34-jährige Torhüter des SC Langenthal Marc Eichmann wird beim Heimspiel gegen Martigny am 19. Dezember Geschichte schreiben: Mit seinem 421. Spiel wird er Hanspeter Wyss als Akteur mit den meisten Einsätzen für Gelb-Blau ablösen.

Merken
Drucken
Teilen
Marc Eichmann ist dem SC Langenthal seit 8 Jahren und 421 Spielen treu.

Marc Eichmann ist dem SC Langenthal seit 8 Jahren und 421 Spielen treu.

Nordwestschweiz
Marc Eichmann startete seine Rekord-Karriere bei Langenthal in der Saison 2006/07.
6 Bilder
Marc Eichmann im Jahre 2008.
Marc Eichmann schützte das Tor schon im Jahre 2009 regelmässig gegen Olten.
2010: Eichmann ist bereits routinierter Goalie des SC Langenthals.
Wie bei jedem Goali flatterte auch an Eichmann den eint oder anderen Puck an vorbei.
Eichmann fängt den Puck von Stephan Moser vom HC La Chaux de Fonds ab (2011).

Marc Eichmann startete seine Rekord-Karriere bei Langenthal in der Saison 2006/07.

Nordwestschweiz

Eichmann spielt seit der Saison 2006/07 für den SC Langenthal und hat sich in dieser Zeit zu einer festen Grösse in der Mannschaft und für die SCL-Fans zum Publikumsliebling entwickelt. Mit seinen Leistungen gehört Eichmann längst zu den konstantesten Spitzentorhütern der Liga. Auch zum erstmaligen NLB-Titelgewinn des SC Langenthal in der Saison 2011/12 hat "Eichi" mit seinen Abwehrparaden einen grossen Teil beigetragen.

Mit dieser Marke bricht Eichmann einen Rekord, der fast 30 Jahre standhielt. Hanspeter Wyss, heute noch aktiv bei den SCL-Senioren, treuer Matchbesucher und Ehrenmitglied, hat von 1970 bis 1985 insgesamt 420 Spiele für den SCL absolviert und während diesen 15 Jahren nur zwei Spiele verpasst. "Ich mag es Eichmann gönnen, dass er diese Marke knackt", gibt Wyss zu verstehen. "Es zeigt mir und allen SCL-Fans, dass es auch heute noch Spieler gibt, für die Klubtreue etwas zählt", ergänzt er weiter.

Vor seiner 421. Partie wird Eichmann für seine besonderen Leistungen geehrt.