EHC-Olten-Schutzkonzept

2897 Sitzplätze: So sieht das temporäre Kleinholz aus – und so viel müssen Sie für Ihren Sitzplatz bezahlen

Der EHC Olten wird in der Saison 20/21 mit den Schutzmassnahmen, die per 1. Oktober gelten, 2897 Sitzplätze anbieten können. Damit werden alle Saisonabobesitzer ein Sitzplatz erhalten, mal ohne Aufpreis, mal mit Zusatzkosten. Und: Mit Bargeld kommt man als Fan im Stadion nicht mehr weit.

Der EHC Olten startet am 2. Oktober mit einem Heimspiel gegen La Chaux-de-Fonds in die neue Saison. Das Stadion Kleinholz wird komplett mit Sitzplätzen ausgestattet. Nächste Woche werden aufgrund der Sitzplatzpflicht im Norden, im Osten und im Süden des Stadions von der Gerüstbaufirma Nüssli temporäre Tribünen eingebaut, um dann rechtzeitig zum Saisonstart bereit zu sein.

Wie berechnet sich die neue Kapazität im Kleinholz?

Der EHC Olten darf aufgrund der behördlichen Bestimmungen in der neuen Saison 2897 Personen ins Stadion lassen. Die Zahl kommt aufgrund einer Berechnung zustande: Bei einer möglichen Vollauslastung liessen sich im Kleinholz 4346 Sitzplätze einbauen, was die Firma Nüssli für den EHCO berechnet hat. 2897 Plätze sind wie vom Bundesrat verlangt zwei Drittel dieser Maximalauslastung des Stadions, das in seiner Originalfassung 6190 Personen Platz bietet.

Der Kanton Solothurn hat dem EHCO bereits grünes Licht erteilt. Auch in der Hinsicht, dass nicht alle 4346 Sitze eingebaut werden müssen, sondern nur jene, die tatsächlich genutzt werden können. Nur kann es zu jeder Zeit Anpassungen zur Folge haben: So kann das Schutzkonzept vom Kanton «aufgrund der epidemiologischen Entwicklungen» jederzeit geändert werden. Beim EHCO zeigt man sich zufrieden: «Ich denke, wir haben unter den aktuellen Umständen eine gute Lösung gefunden», sagt Geschäftsführer Patrick Reber auf Anfrage.

Das Kleinholz in Zeiten von Corona

Das Kleinholz in Zeiten von Corona

Was bedeutet das für mich als Sitzplatzabo-Besitzer?

Für die bisherigen Sitzplatzabo-Besitzer in den Sektoren F1-F4 ändert sich nichts. Alle Personen auf der Haupttribüne haben ihren Platz für die gesamte Saison auf sicher und dadurch weiterhin Zugang zum Restaurant Saloon, zur Feldschlösschen Lodge und den Buvetten beim Ausseneisfeld.

Was bedeutet das für mich als Stehplatzabo-Besitzer?

Es gibt die Möglichkeit, ohne Aufpreis einen Sitzplatz in den Sektoren A, B, D oder G zu beziehen oder gegen einen Aufpreis einen Platz im Sektor C auszuwählen. Jeder Stehplatzabo-Besitzer kann sich ab Freitagmorgen um 9 Uhr via Telefon (062 213 11 33) oder persönlich auf der Geschäftsstelle melden. Die genaue Preisgestaltung findet sich auf der Liste unten. Wichtig: Bei Kleingruppen, die während der gesamten Saison zusammensitzen wollen, soll jeweils nur eine Person für die gesamte Gruppe den EHC Olten kontaktieren.

Der EHC Olten lag grossen Wert darauf, eine faire Preispolitik zu gestalten. Das war nicht einfach: Denn der EHC Olten will allen Stehplatzabo-Besitzern, die nicht mehr als die üblichen 560 Franken für ein Stehplatz-Abo ausgeben wollen oder können, den Zugang ins Sitzplatzstadion trotzdem ermöglichen. Dies realisiert der Klub mit den Sektoren A/B/D/G hinter den beiden Toren, in denen kein Aufpreis erfolgt, obwohl die Fans nun sitzen. Wer im Sektor C (Längsgerade, vis a vis Haupttribüne) platziert werden will, wird zum Stehplatz-Abopreis von 560 Franken einen Aufpreis von 170 Franken bezahlen müssen. Dies, weil die Sicht auf das Spielfeld mit einem üblichen Sitzplatz mehr als nur zu vergleichen ist.

Die Preisliste der Sitzplätze im Kleinholz

Die Preisliste der Sitzplätze im Kleinholz

Muss ich mich als Abo-Besitzer für jedes Spiel neu registrieren?

Der EHC Olten wartet die definitive Systemprogrammierung des Ticketingpartners ab und wird über die Details der Registrierung bzw. des Contact-Tracings rechtzeitig vor dem Saisonstart informieren. «Wir sind bestrebt, allen Abo-Besitzern eine möglichst praktikable Lösung anbieten zu können», schreibt der EHC Olten in der Mitteilung.

Wie gelange ich ins Stadion Kleinholz?

Um die Personenströme zu verteilen, bietet der EHCO vier Eingänge an:

  • Für die Haupttribüne (F1-F4): Über den Eingang West
  • Für die Sektoren A und B sowie für die Baloise Lounge: Über den Eingang Süd
  • Für den Sektor C: Über den Eingang Ost via Zugang Leichtathletik-Stadion
  • Für die Sektoren D und G sowie für die Fondue-Tribüne: Über den Eingang Nord

Wie sieht es mit der Verpflegung aus?

Sämtliche Buvetten und Verkaufsstände haben geöffnet. Die Verpflegung muss auf dem eigenen Sitzplatz eingenommen werden. Die Feldschlösschen Lodge neben dem Ausseneisfeld ist vor und während der Partie nur für die Zuschauer der Haupttribüne (F1-F4) zugänglich und öffnet die Türen (mit Registrationspflicht und den gängigen BAG-Schutzmassnahmen) nach dem Spiel für die übrigen Matchbesucher.

Wichtig: Bei sämtlichen Buvetten und Verpflegungsständen wird ein «Cashfree»-System zur Verfügung stehen. Es kann mit sämtlichen gängigen Kredit-, EC-, Post- oder Maestro-Karten bezahlt werden. Auch die Bezahlapp Twint wird an sämtlichen Stationen als Zahlungsmittel akzeptiert. Bargeld wird aus hygienischen und gesundheitlichen Gründen nicht mehr entgegengenommen.

Welche Corona-Schutzmassnahmen müssen eingehalten werden?

Neben der Sitzplatzpflicht gilt im gesamten Stadion Kleinholz Maskenpflicht. Am Eingang wird eine Fiebermessung vorgenommen; nur gesunden Personen ist der Zutritt gestattet. Grössere Personenansammlungen sind zu vermeiden, die Verpflegung ist auf dem eigenen Sitzplatz einzunehmen. Am Boden sind Wegweisungen beispielsweise zu den Verpflegungsständen signalisiert. Den Anweisungen des Sicherheitspersonals ist jederzeit Folge zu leisten.

CEO Patrick Reber appelliert im Namen des gesamten EHC Olten an die Fans, die Regeln zu jeder Zeit einzuhalten. «Wir wollen damit niemanden schikanieren. Wir wollen als Zuschauer bloss einen Teil unseres Sports sein. Und dafür brauchen wir das Verständnis aller Fans. Jeder muss alles Mögliche unternehmen, dass wir unser Eishockey geniessen können. Wir brauchen die Hilfe aller Zuschauer.»

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1