Biathlon

Mässiger Auftritt der Schweizer Männer-Staffel

Jeremy Finello nimmt die Scheiben ins Visier. (Archivaufnahme)

Jeremy Finello nimmt die Scheiben ins Visier. (Archivaufnahme)

Die Schweizer Männer-Staffel im Biathlon muss beim Weltcup in Östersund mit Platz 10 vorlieb nehmen.

Das Quartett kam schon früh vom Kurs ab. Der Startläufer Jeremy Finello übergab nach vier Nachladern erst an 14. Stelle an Benjamin Weger. Da der Walliser auch nicht den besten Tag erwischte, mussten Mario Dolder und Serafin Wiestner im Mittelfeld den Top-Ten-Platz absichern. Der Rückstand auf die siegreichen Norweger fiel mit 3:45 Minuten recht deutlich aus. Zur angepeilten Top-6-Rangierung fehlten 1:15 Minuten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1