Bob-EM Winterberg

Schweizer Viererbobs weit weg von einer Medaille – Deutschland überragend

Simon Friedli unterwegs in der Königsklasse – für eine Medaille reichte es leider nicht.

Simon Friedli unterwegs in der Königsklasse – für eine Medaille reichte es leider nicht.

Die beiden Schweizer Viererbobs hatten in der Königsklasse an der EM im deutschen Winterberg keine Chance. Der EM-Titel geht wie schon im Zweierbob an Francesco Friedrich aus Deutschland.

(dpa/keg) Es hatte nicht sollen sein. Der Schweizer Simon Friedli fuhr an der Bob-EM im Vierer auf Rang 12. Michael Vogt schaffte es auf den 13. Rang.

Olympiasieger Francesco Friedrich hat erstmals den EM-Titel im Viererbob gewonnen und ist damit nun offiziell erfolgreichster Pilot der Weltcup-Geschichte. Der Rekordweltmeister setzte sich am Sonntag in Winterberg mit fast sechs Zehntelsekunden Vorsprung auf den Kanadier Justin Kripps durch. Benjamin Maier aus Österreich wurde Dritter und holte damit EM-Silber: Die Europameisterschaft wird im Bobsport stets auch als Weltcup gewertet, für das EM-Ergebnis werden die Nicht-Europäer aus der Wertung genommen.

Meistgesehen

Artboard 1