Laver Cup

Roger Federer bringt Team Europe wieder in Führung – und dankt dem Genfer Publikum: «Es war wunderbar»

6:7, 7:5, 10:7: Roger Federer bringt das Team Europa mit seinem Sieg gegen den Australier Nick Kyrgios gegen das Team World wieder in Führung. 

Roger Federer liefert sich bei seinem ersten Einzel-Einsatz am diesjährigen Laver Cup eine spektakuläres Duell mit Nick Kyrgios und bringt Team Europa mit 5:3 in Front.

Federer gewann vor 17'000 Zuschauern in der Genfer Palexpo-Halle mit 6:7 (5:7), 7:5, 10:7. Damit sorgte der Basler mit den zwei Punkten für den Sieg dafür, dass Team Europa wieder in Führung ging. Zuvor hatte der Deutsche Alexander Zverev gegen den Amerikaner John Isner verloren und so das 3:3 kassiert.

Den ersten Satz gab Federer ab, nachdem er im Tiebreak mit 4:0 geführt hatte. Kyrgios, der "Bad Boy" aus Canberra, forderte dem 20-fachen Grand-Slam-Turniersieger einiges ab. Erst mit dem Break zum 6:5 im zweiten Umgang leitete Federer die Wende ein und sorgte mit seinem Sieg dafür, dass Team Europa mit 5:3 führt.

Im Interview nach dem Match zeigte er sich erleichtert über seinen knappen Sieg. Und er dankte dem Genfer Publikum für die Unterstützung und die tolle Atmosphäre: «Es war wunderbar!» 

Laver Cup 2019: Rogers erste Worte nach dem Sieg!

Laver Cup 2019: Rogers erste Worte nach dem Sieg!

   

Ab 19 Uhr spielt hier Rafael Nadal gegen den Kanadier Milos Raonic:

TV24 Live Stream

Die Bilder vom Match: 

Laver Cup 2019: Diese Fans fiebern mit

Laver Cup 2019: Diese Fans fiebern mit

Am grössten Tennis-Event der Schweiz kommen Fans aus aller Welt vorbei, um unter anderem den Tenniskönig Roger Federer anzufeuern.

Alle 102 Turniersiege von Roger Federer in Bildern:

Und das sind die Bilder von Roger Federers 20 Grand-Slam-Titeln:

Meistgesehen

Artboard 1