Eishockey

Raphael Diaz steht mit einem Bein beim EV Zug

Raphael Diaz: Wann kommt er von der NHL in die Schweiz?

Raphael Diaz: Wann kommt er von der NHL in die Schweiz?

Kein anderes NHL-Team will Raphael Diaz haben. Nun muss er entweder ins Farmteam der New York Rangers – oder er kehrt zum EV Zug zurück.

Bis um 15.00 Uhr Schweizer Zeit hatten alle anderen NHL-Organisationen die Chance, den Nationalverteidiger von der sog. Waiver-Liste zu nehmen und zu verpflichten. Niemand war interessiert und so bleibt Raphael Diaz auf der Lohnliste der Rangers.

Für Zugs Sportchef Reto Kläy eine komfortable Situation. «Er hat bei uns einen Vertrag bis Ende Saison aus dem wir ihn für die NHL freigegeben haben. Wenn er in die Schweiz zurückkehrt, dann kann er nur bei uns spielen. Ja, wenn er den NHL-Vertrag auflöst, dann hat er das Recht bei uns zu spielen und wir müssen ihn nehmen….»

Den Vertrag auflösen

Raphael Diaz hat klargemacht, dass er nicht im Farmteam in der AHL spielen wird. Rich Winter, der nordamerikanische Partner seines Agenten Dani Giger, wird nun versuchen, den Vertrag mit den Rangers aufzulösen. Das könnte bis zu zwei Wochen dauern, ist aber auch schneller möglich.

Theoretisch könnte Zug den WM-Silberhelden von 2013 auch aus dem Vertrag freigeben und dafür eine Transfersumme kassieren. «Aber das ist doch eher unwahrscheinlich» sagt Reto Kläy.

Raphael Diaz ist mit einem Bein noch in der NHL – und mit einem schon beim EV Zug.

Meistgesehen

Artboard 1