Rad

Dillier in Gelb

Silvan Dillier, hier als Bahnfahrer,  siegte auf der Strasse.

Silvan Dillier, hier als Bahnfahrer, siegte auf der Strasse.

Der Aargauer Silvan Dillier feierte an der Tour de l'Avenir seinen bislang grössten Triumph. Der 22-Jährige gewann die erste Etappe und liess sich das gelbe Leadertrikot überstreifen.

Dillier hatte sich auf dem Weg von Dole nach Belleville-sur-Saône bereits nach 22 von 187 km zusammen mit fünf weiteren Ausreissern abgesetzt. Da im weiteren Verlauf der Flucht der im Gesamtklassement besser klassierte Holländer van Poppel zurückfiel, konnte Dillier mit dem Etappensieg im Spurt gegen seine Begleiter gleich doppelt zuschlagen.

Die Tour de l'Avenir durch Frankreich gilt als wichtigstes Nachwuchsrennen. Die Prüfung dauert noch bis Samstag. Dillier führt im Gesamtklassement mit einer Sekunde Vorsprung auf den Italiener Davide Villella. Der Schweizer hatte am Sonntag im Prolog den 19. Rang belegt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1