Rad

Cancellara Vierter im Zeitfahren der Katar-Tour

Fabian Cancellara unterwegs auf dem Motorrad-Rundkurs von Lusail

Fabian Cancellara unterwegs auf dem Motorrad-Rundkurs von Lusail

Fabian Cancellara fährt im Zeitfahren an der Katar-Rundfahrt auf den vierten Platz. Auf den Tages-Schnellsten Michael Hepburn verliert der Berner sechs Sekunden.

Der australische Zeitfahrmeister Michael Hepburn setzte sich in der dritten Etappe der Katar-Rundfahrt, einem Zeitfahren über 10,9 km auf dem Motorrad-Rundkurs von Lusail, eine Sekunde vor dem Holländer Lars Boom durch. Martin Elmiger fuhr als zweitbester Schweizer auf Rang sechs. Mit einem fünften Platz verteidigte der Holländer Niki Terpstra seine Führung im Gesamtklassement.

Katar-Rundfahrt. 3. Etappe, Lusail Moto Circuit (Einzelzeitfahren über 10,9 km): 1. Michael Hepburn (Au) 13:29. 2. Lars Boom (Ho), 0:01 zurück. 3. Daniele Bennati (It), 0:06. 4. Fabian Cancellara (Sz), gleiche Zeit. 5. Niki Terpstra (Ho), 0:08. 6. Martin Elmiger (Sz), 0:10. - Ferner die weiteren Schweizer: 18. Silvan Dillier, 0:23. 36. Michael Schär 0:39. 50. Martin Kohler, 0:47. 51. Danilo Wyss, gleiche Zeit. 106. Marcel Aregger, 1:17. 108. Matteo Pelucchi, gleiche Zeit. 115. Gregory Rast, 1:21.

Gesamtklassement: 1. Terpstra 6:57:06. 2. Jürgen Roelandts (Be) 0:21. 3. Boom 0:24. - Ferner: 16. Schär 1:34. 22. Kohler 1:53. 32. Elmiger 2:50. 38. Dillier 3:09. 53. Cancellara 7:31. 70. Wyss 9:14. 116. Pelucchi 18:54. 119. Rast 18:58. 143. Aregger 25:29.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1