Formel 1

Lewis Hamilton Schnellster im ersten Training

Bislang läuft in Mexiko City für Lewis Hamilton alles perfekt

Bislang läuft in Mexiko City für Lewis Hamilton alles perfekt

Sebastian Vettel sichert sich im freien Training zum Formel-1-Rennen in Mexiko City die Tagesbestzeit gesichert.

Der Ferrari-Fahrer war im Autódromo Hermanos Rodríguez 0,115 Sekunden schneller als der Niederländer Max Verstappen im Red Bull. Dritter wurde Vettels Teamkollege Charles Leclerc. Die Scuderia fuhr sechs Zehntel Vorsprung auf den schnellsten Mercedes heraus. WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton musste sich hinter Mercedes-Stallgefährte Valtteri Bottas mit Rang 5 begnügen. Im ersten freien Training hatte Hamilton noch die schnellste Runde gedreht.

Der Brite Hamilton kann im viertletzten WM-Rennen am Sonntag (Start um 20.10 Uhr) vorzeitig zum sechsten Mal Weltmeister werden. Dafür muss Hamilton aber 14 Punkte mehr holen als Bottas.

Ferrari bestätigte am ersten Trainingstag alle Vorschusslorbeeren. Schon im ersten Training fuhr Charles Leclerc auf den zweiten Platz, obwohl er härtere Reifen als Hamilton aufgezogen hatte.

Die beiden Sessions verliefen spektakulär. Es gab Unfälle, viele Fahrer rutschten von der Piste, darunter auch Vettel (ganz am Schluss) und Bottas.

Auch beide Fahrer des Hinwiler Alfa-Romeo-Teams, Antonio Giovinazzi (10. und 16.) und Kimi Räikkönen (13. und 14.), kamen mindestens einmal von der Piste ab.

Resultate:

Erster Teil: 1. Lewis Hamilton (GBR), Mercedes, 1:17,327. 2. Charles Leclerc (ITA), Ferrari, 0,119 zurück. 3. Max Verstappen (NED), Red Bull-Honda, 0,134. 4. Alexander Albon (THA), Red Bull-Honda, 0,622. 5. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes, 0,678. 6. Sebastian Vettel (GER), Ferrari, 0,891. 7. Carlos Sainz (ESP), McLaren-Renault, 1,074. 8. Pierre Gasly (FRA), Toro Rosso-Honda, 1,266. 9. Daniel Kwjat (RUS), Toro Rosso-Honda, 1,508. 10. Antonio Giovinazzi (ITA), Alfa Romeo-Ferrari, 1,632. - Ferner: 13. Kimi Räikkönen (FIN), Alfa Romeo-Ferrari, 1,878. 8. Romain Grosjean (FRA/SUI), Haas-Ferrari, 2,523. - 20 Fahrer im Training.

Zweiter Teil: 1. Vettel 1:16,607. 2. Verstappen 0,115. 3. Leclerc 0,465. 4. Bottas 0,614. 5. Hamilton 0,963. 6. Kwjat 1,140. 7. Gasly 1,396. 8. Sainz 1,472. 9. Hülkenberg 1,654. 10. Lando Norris (GBR), McLaren-Renault, 1,742. - Ferner: 14. Räikkönen 2,074. 15. Grosjean 2,159. 16. Giovinazzi 2,282.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1