Formel 1

Kovalainens heftiger Crash am Race of Champions

Heikki Kovalainens heftiger Crash am Race of Champions

Heikki Kovalainens heftiger Crash am Race of Champions

Wenige Meter vor der Zieleinfahrt knallt Kovalainen in die Bande und bricht die Radaufhängung - mit üblen Folgen.

Ganz knapp verliert Heiki Kovalainen sein erstes Duell gegen den späteren Gesamtsieger Sebastian Loeb. Die letzte Kurve vor dem Ziel nimmt er zu schnell: Sein Auto knallt gegen die Bande.

Bei dem Zusammenprall wird die Radaufhängung beschädigt, Kovalainen verliert die Kontrolle. Während parallel von ihm Loebs Wagen nur wenige Meter hinter der Ziellinie zum Stehen kommt, donnert Kovalainen gerade aus in die Bande der nächsten Kurve.

Die Fetzen fliegen, der Wagen ist kaputt. Glück im Unglück: Kovalainen und seine Frau, die ebenfalls im Auto sitzt, bleiben unverletzt. Die Krücken, die seine Frau nach dem Kontrollbesuch im Spital benützt, dienten lediglich einer Vorsichtsmassnahme. (mik)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1