Brutalo-Foul?
Hat Huntelaar wirklich 6 Spielsperren verdient?

Das Sportgericht des Deutschen Fussball-Bundes hat Klaas-Jan Huntelaar von Schalke 04 für sechs Meisterschaftsspiele gesperrt. Huntelaar hatte am Samstag im Spiel gegen Hannover 96 (1:0) in der 85. Spielminute die Rote Karte gesehen.

Drucken
Teilen
Klaas-Jan Huntelaar sah im Spiel gegen Hannover 96 die Rote Karte.

Klaas-Jan Huntelaar sah im Spiel gegen Hannover 96 die Rote Karte.

Keystone

Der Holländer hatte seinen Gegenspieler Manuel Schmiedebach von hinten gefoult. Schalke 04 findet das Urteil zu hart und wird Rekurs einlegen.

Aktuelle Nachrichten